Strategisches IT-Management im Zeitalter der Digitalisierung

FH Wedel lädt für den 8. Mai zum Kolloquium über die Transformation in der IT bei Fielmann ein - Eintritt frei

in Wirtschaft & Branchen

Der Wandel der IT-Services ist

Die Fachhochschule Wedel veranstaltet am 8. Mai von 17 bis 18 Uhr im Hörsaal 5 das Kolloquium „Strategisches IT-Management im Zeitalter der Digitalisierung“. Der Alumnus der FH Wedel und heutige CIO bei der Fielmann AG Frank Diers referiert zu den weitreichenden Folgen der Digitalisierung für IT-Organisationen, reflektiert Veränderungen für Strukturen, Prozesse und Mitarbeiter und beleuchtet, welchen Lösungsweg die IT der Fielmann AG verfolgt. Die FH Wedel lädt neben ihren Studierenden auch Interessierte außerhalb der Hochschule ein.

Den digitalen Wandel erfolgreich gestalten „Die Digitalisierung ist keine Option, sondern Notwendigkeit“, sagt Diers. Die Entwicklung vom reinen Service-Provider hin zum Innovationspartner für verschiedene Unternehmensbereiche stellt die IT eines Unternehmens vor große Herausforderungen. Primäre Anforderungen an sie sind Innovation, Geschwindigkeit und Flexibilität. Folglich müssen herkömmliche ITOrganisationen, mit Ausrichtung auf ein Service Management und eine Information Technology Infrastructure Library (ITIL), passende Lösungen zu den geänderten Rahmenbedingungen entwickeln.

„Am Beispiel des Konzerns Fielmann können wir einiges über den Einsatz von Informationssystemen in Unternehmen sowie die Konzepte zur Gestaltung von sich ändernden Geschäftsmodellen bedingt durch die Digitalisierung lernen. Das Kolloquium richtet damit den Blick auf ein Thema, mit dem sich alle unsere Studierenden einmal befasst haben sollten“, erklärt Prof. Gerrit Remané, Leiter des Studiengangs IT-Management, Consulting & Auditing an der FH Wedel. „Außenstehenden bietet der Vortrag einen Einstieg in ein komplexes, aber sehr zukunftsweisendes Thema“, ergänzt Remané.

An der FH Wedel ist die thematische Auseinandersetzung mit dem Wandel der IT-Systeme im Zuge der digitalen Transformation im Studiengang IT-Management, Consulting & Auditing besonders groß. Ausgehend von der Informatik und Betriebswirtschaftslehre vermittelt er Kompetenzen im Bereich IT-Management und baut diese praxisorientiert aus. Der Studiengang wurde gemeinsam mit Wirtschaftsvertretern konzipiert und ist durch ACQUIN e. V. akkreditiert. Ein Beirat aus Vertretern namhafter Unternehmen bürgt für die Aktualität und Praxisrelevanz der Studieninhalte. IT-Systeme werden darin aus der Perspektive des Managements, der ITBeratung und der Wirtschaftsprüfung in den Fokus gerückt. Mit dieser Kombination ist der Studiengang einzigartig in der deutschen Hochschullandschaft. (Nelly Tekhaus/ FH Wedel, 3.5.2019)

 

Mit freundlicher Unterstützung von..