Anzeige

"Verkehrsakademie Wedel" wächst zur "Group"

Unternehmensverbund für Fahraus- und Weiterbildung sowie Verkehrssicherheit nun an mehr Standorten in Norddeutschland

in Wirtschaft & Branchen

Am Steuer von Tesla - moderne E-Fahrzeuge kommen in der Akademie zum Einsatz.
1/2
Am Steuer von Tesla - moderne E-Fahrzeuge kommen in der Akademie zum Einsatz.
Sein Unternehmen wächst von Wedel aus: Kay Burmester.
2/2
Sein Unternehmen wächst von Wedel aus: Kay Burmester.

Unter dem Namen Verkehrsakademie Group haben sich insgesamt vier Unternehmen aus Norddeutschland im Bereich Fahraus- und Weiterbildung sowie Verkehrssicherheit zusammengeschlossen, um ihre Kompetenzen zu bündeln und gemeinsam am Markt aufzutreten.

Der Wedeler Kay Burmester, Gründer der Verkehrsakademie Group, ist seit über 30 Jahren im Fahrschulgeschäft aktiv und leitete in Norddeutschland bis Ende 2020 insgesamt drei Fahrschulen an den Standorten Hamburg, Wedel und Neumünster. Mit der Eröffnung des vierten Standorts in Bremen Anfang 2021 entschloss sich der erfahrene Fahrlehrer und Unternehmer zur Etablierung der Dachmarke ‚Verkehrsakademie Group‘ für alle vier Standorte: „Da wir an jedem unserer Standorte nicht nur dieselben Leistungen anbieten, sondern darüber hinaus auch dieselbe Unternehmensphilosophie sowie zentralen Leitgedanken leben, war die Entscheidung für die Dachmarke die logische Konsequenz für unser Firmenkonstrukt.“

Leistungsspektrum und übergeordneter Leitgedanke
Von der klassischen theoretischen und praktischen Fahrausbildung in allen Klassen als Fahrschule über innovative Fahrseminare als Verkehrsakademie bis hin zu Aus- und Weiterbildungen mit und ohne Sprachunterstützung für Berufskraftfahrer im Güter- und Personenverkehr als Bildungsträger, deckt die Verkehrsakademie Group jede Leistung im Verkehrsbereich ab. Unabhängig von der Leistung verfolgt der Unternehmensverbund einen zentralen Leitgedanken in seinem Ausbildungskonzept: Die Kunst des Lehrens besteht nicht darin, dem Schüler Wissen zu vermitteln, sondern den Schüler zu einem bestimmten Verhalten zu befähigen. „Dieser übergeordneter Leitgedanke ist in jeder unserer Leistungen bei der Verkehrsakademie Group etabliert. Diese Arbeitsethik ist nicht nur die Basis, sondern der wesentliche Erfolgsfaktor unserer Tätigkeiten“, beschreibt Burmester das Erfolgskonzept der Verkehrsakademie Group.

Zusätzlich zu den Aus- und Weiterbildungen im Straßenverkehr, bietet die Verkehrsakademie Group mit dem Sportführerschein See / Binnen auch Leistungen im maritimen Bereich an. Auch Beratungsleistungen für Fahrschulen und Bildungsträger bei unternehmerischen Angelegenheiten oder im Bereich Marketing zählen neben dem Aus- und Weiterbildungsangebot im Straßen- und Wasserverkehr zu den Leistungen der Verkehrsakademie Group. „Wir freuen uns, wenn wir Fahrschulen mit unserer Expertise aus über 30 Jahren im Geschäft helfen und unterstützen können“, erklärt Kay Burmester die Intention hinter der Leistung.

Innovative Lehransätze und Leitlinien der Zusammenarbeit
Wie auch im Straßenverkehr agiert die Verkehrsakademie Group im unternehmerischen Bereich stets vorausschauend. „Bei der Verkehrsakademie Group sind wir neuen, innovativen Lehransätzen sowie neuem Schulungsequipment und Technologien sehr aufgeschlossen“, beschreibt Burmester den innovativen Ansatz des Unternehmensverbunds. „Wir probieren gerne Neues aus.“ Neben insgesamt sechs E-Smarts und zwei Tesla-Fahrzeugen kommen bei der Verkehrsakademie Group je nach Bedarf auch zwei moderne Fahrsimulatoren im Rahmen einer Ausbildung zum Einsatz.

Als Arbeitgeber legt Burmester großen Wert auf eine positive Arbeitsatmosphäre: „Wir wollen uns immer selbst treu bleiben, denn Arbeitszeit ist nun mal auch Lebenszeit“, beschreibt Burmester eine von insgesamt sechs Leitlinien der internen Zusammenarbeit. In den sogenannten Rules of Play sind die Unternehmenswerte für die Zusammenarbeit innerhalb der Verkehrsakademie Group verankert. Die Leitlinien seien elementar für das tägliche Miteinander und Grundvoraussetzung für den Erfolg eines jeden Standorts, ist sich Burmester sicher. Die Rules of Play würden auch für weitere Standorte der Verkehrsakademie Group Anwendung finden, denn für die Zukunft schließt Burmester neue Standorte nicht aus. (Verkehrsakademie Group, 2.6.2021)

 

Mit freundlicher Unterstützung von..