Anzeige

Welttag der Zahnärzte: Mit dem richtigen Biss durchs Leben

Am 6.März stehen weltweit die Zahnärzte im Blickpunkt des Interesses, die dafür sorgen, dass wir auch in der Rolandstadt Zähne zeigen können.

in Wirtschaft & Branchen, Top-News

Dr. Wulf Wentorp und seinem Team ist eine langfristige und umfassende Versorgung der Patienten eine Herzensangelegenheit.
1/3
Dr. Wulf Wentorp und seinem Team ist eine langfristige und umfassende Versorgung der Patienten eine Herzensangelegenheit.
Dr. Katrin Pfingsten-Landgrebe möchte den Menschen durch ästhetische Zahnmedizin und Prophylaxe ein Stück Lebensqualität geben.
2/3
Dr. Katrin Pfingsten-Landgrebe möchte den Menschen durch ästhetische Zahnmedizin und Prophylaxe ein Stück Lebensqualität geben.
Auch aus der Zahntechnik wie hier im Dental-Labor Lehmann sind CAD-Systeme nicht mehr wegzudenken.
3/3
Auch aus der Zahntechnik wie hier im Dental-Labor Lehmann sind CAD-Systeme nicht mehr wegzudenken.

Früher nannte man sie unter anderem "Zahnreißer". Sie zogen durch die Landen und machten sich mit Holzhämmern, Zangen, Seilen, Schnaps und Brenneisen über die von Zahnschmerzen geplagten Menschen her. Jeder Besuch beim "Zahnbrecher" ähnelte mehr einem Ringkampf. Diese Zeit ist glücklicherweise vorbei. Angst vor dem Zahnarzt muss niemand mehr haben. Heutzutage sind es hochqualifizierte erfahrene Zahnmediziner, die mit moderner Technik, guten Narkosemitteln, Medikamenten, Pflegemitteln und -tipps uns helfen können, ein Leben lang unsere Zahngesundheit zu erhalten. So nehmen wir den "Welttag der Zahnärzte" einmal zum Anlass beispielhaft ein paar unserer Wedeler Zahngesundheitsexperten vorzustellen.

Dr. Wulf Wentorp
Wer sich eine umfassende, zahnmedizinische Betreuung aus einer Hand wünscht, ist bei Dr. Wulf Wentorp und seinem Team an der richtigen Adresse. Vor fast 30 Jahren hat sich der erfahrene Zahnarzt und einziger Fachzahnarzt für Oralchirurgie in Wedel niedergelassen.  Auf über 300 Quadratmetern ist er in einer hochmodernen, barrierefreien Praxis mit sechs lichtdurchfluteten Behandlungszimmern tätig. "Die individuellen Wünsche unserer Patientinnen und Patienten haben bei uns absolute Priorität. Vom Erstkontakt an legen wir den Schwerpunkt auf transparente Aufklärung und stimmen jeden Schritt gemeinsam mit dem Patienten ab, um mit Prophylaxe oder einer individuellen Therapie die Zahngesundheit zu erhalten beziehungsweise zurückzugewinnen. Durch unsere langjährige Erfahrung, unsere fundierte Kompetenz, modernste Technik und unserem hauseigenen, zahntechnischen Labor stellen wir ästhetische Ergebnisse auf höchstem Niveau sicher", erläutert der Zahnarzt seine Philosophie.

Einen weiteren Schwerpunkt in der Praxis bildet die Implantologie. Eine genaue Planung hierzu ermöglicht das neueste Röntgenverfahren mittels eigenem DVT (Digitale Volumen Tomographie).

„Die Ergebnisse resultieren in einer großen Patientenzufriedenheit bei hoher Langlebigkeit“, stellt  Dr. Wulf Wentorp fest. Er und sein 15-köpfiges Praxisteam legen Wert auf eine persönliche Betreuung in einer entspannten Atmosphäre.

Dr. Katrin Pfingsten-Landgrebe
"Sein schönes Lächeln zu zeigen, unterstreicht die Persönlichkeit", stellt Dr. Katrin Pfingsten-Landgrebe fest. Damit das Zähne zeigen auch möglich ist, berät und behandelt die erfahrene Zahnärztin mit ihrem Team seit fünf Jahren ihre großen und kleinen Patienten in Wedel. In der Praxis für ästhetische Zahngesundheit und Prophylaxe wird offen, ehrlich und umfassend über die individuellen Ursachen und Therapiemöglichkeiten von Zahn- und Zahnfleischerkrankungen gesprochen und es werden maßgeschneiderte Prophylaxe-Konzepte für Kinder und Erwachsene entwickelt. Das reicht von der Zahnputzschule bis zur professionellen schmerzarmen Zahnreinigung. Denn wissenschaftliche Studien belegen, dass Patienten, die regelmäßig eine professionelle Zahnreinigung durchführen lassen, seltener an Parodontitis, die bis zum Zahnverlust führen kann, erkranken.Das Ziel ist, mit moderner, schonender Zahnmedizin die Zähne und das Zahnfleisch so lange, wie möglich gesund und funktionstüchtig zu erhalten.
„Wir wollen durch eine frühzeitige Vorsorge und, wenn nötig, durch langfristige und nachhaltige Versorgungen die Zahnsubstanz erhalten und damit das MundWohlbefinden sicher stellen und damit ein Stück Lebensqualität“, erläutert die Zahnmedizinerin, die seit 30 Jahren in ihrem Beruf arbeitet. Dabei verwendet sie nur gut verträgliche Materialien, die den Organismus nicht belasten.

"Besonders biologisch verträglich ist Keramik, das Grundmaterial für die ästhetisch schönen zahnfarbenen oder weißen Versorgungen", verspricht Dr. Katrin Pfingsten-Landgrebe.

JLS Dental-Technik
Damit wir zu jeder Zeit den richtigen Biss haben, brauchen die Zahnmediziner mitunter die Unterstützung von guten Zahntechnikern. Denn ob durch einen Unfall, eine zu späte Behandlung zum Beispiel von Karies oder Parodontose oder altersbedingt kann es manchmal zum Verlust von Zähnen kommen. Da helfen dann Detlef und Lothar Lehmann und ihr Team von JLS Dental-Technik in Wedel weiter. Nachdem die Zahnärzte und Patienten gemeinsam den Therapieplan besprochen haben, werden die Zahntechniker aktiv. "Dank des Einsatzes von innovativen, metallfreien Werkstoffen für Kronen und Brückenversorgungen können wir heutzutage körperverträglich, hoch belastbar und auch ästhetisch die Lücken individuell und in Form- und Farbgebung naturidentisch schließen. Moderne computergesteuerte CAD/CAM Technik ermöglicht uns dabei eine Verarbeitung in hoher Präzision", erläutert Detlef Lehmann.

Demnach ist es der Verdienst der Zahnärzte, wenn Menschen im Alltag dank ihrer sichtbaren Zahngesundheit nicht ausgegrenzt werden. So spricht man im Volksmund und in der Literatur nicht umsonst von einem gewinnenden Lächeln oder einem Lächeln das Grenzen überwindet. Dann zeigen sie einmal ordentlich ihre Zähne. (Wolf-Robert Danehl, kommunikateam, 06.03.2021)

 

Mit freundlicher Unterstützung von..