"Bewegt genießen" in der Bahnhofstraße

Neue Veranstaltung erstmals für 26. September geplant

in Wedel Marketing

Es muss schon mit dem Teufel zugehen, wenn das noch zu stoppen ist. "Bewegt genießen" ist der Titel einer neuen Veranstaltung, mit der der Verein Wedel Marketing gemeinsam mit den Einzelhändlern und Gastronomen, mit Vereinen und jedem anderen, der Spaß an pfiffigen Aktionen hat, Schwung in die Wedeler Haupt-Einkaufsstraße bringen. Bei einer ersten Konzeptvorstellung der Event-Organisatorin Dagmar Buschbeck nahmen die Marketing-Vereinsmitglieder die für Sonnabend, 26. September, Sache schon mal positiv auf.

Doch worum geht es nun eigentlich? "Bewegt genießen" soll ein Spendenlauf ganz eigener Art werden, der sich über die kompletten 750 Meter der Bahnhofstraße erstreckt. Besonders daran: Man kann laufen, Zeiten werden aber nicht genommen, spazieren, schlendern, bummeln geht deshalb auch. Ergänzend dazu sollen in den Parkbuchten und auf den Fußwegen möglichst viele Aktionen der Anlieger und anderer Institutionen die Gäste faszinieren.

Das Prinzip ist simpel: Geschäfte und Unternehmen gewinnen Sympathisanten, die mit Werbung fürs das Geschäft ihre Runden auf der Bahnhofstraße vom Rathausplatz bis zur Doppeleiche und retour drehen. Pro absolvierter Runde spendet die Firma, mit deren Logo die Läufer, Spaziergänger, Bummler etc unterwegs sind, eine bestimmte Summe für einen guten Zweck - je mehr Bewegte ihre Kreise ziehen und je öfter, desto mehr Wahrnehmung für das Unternehmen aber auch umso höhere Spenden für Wohlfahrtsorganisationen.

Parallel dazu können die Kaufleute den zu erwartenden Rummel nutzen, um "die Bewegten" aber auch alle, die nicht an der Aktion teilnehmen, mit Besonderheiten zu überraschen. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt - das kann von kleinen Leckereien über Präsente oder Angebots-Aktionen reichen. Flankiert wird das Ereignis gastronomisch und künstlerisch-unterhaltsam, sodass quasi ein großes Straßenfest entsteht.

Nach der ersten Vorstellung haben bereits 14 Firmen eine Beteiligung fest zugesagt, manche andere äußerten bereits Sympathien, weitere müssen noch informiert werden. Das werden Sandra Gürtler und Claudia Reinhardt in den kommenden Wochen erledigen. Wer mit dabei sein möchte oder Fragen hat, melde sich bei info@wedelmarketing.de (Jörg Frenzel/kommunikateam, 5.3.2015)

wedel.de

Mit freundlicher Unterstützung von..