Dritte Wedeler Kulturnacht mit Theater, Tanz und Kabarett

in Wedel Marketing

Wedel. Zum Auftakt der Festwochen anlässlich der 800-Jahr-Feier in Wedel findet am Sonnabend, 2. Juni, die dritte Wedeler Kulturnacht statt. Zwischen 18 und 24 Uhr kann in der Altstadt flaniert werden. Hier ist das kulturelle Zentrum der Stadt mit dem Reepschlägerhaus, dem Theaterschiff Batavia, der Kirche, dem Stadt- und dem Ernst-Barlach-Museum. Aber auch bei der Arbeitslosenselbsthilfe, in der Villa, im Johann-Rist-Gymnasium, dem Theater Wedel, in der Stadtbücherei, am Mühlenteich und im Freihof wird in dieser Nacht ein attraktives Programm geboten.

Es gibt Theateraufführungen, unter anderem "Der Geizige" von Molière, das Kindertheater auf der Batavia und ein Improtheater. Musikveranstaltungen bieten mit Musikern wie dem Elbsound JazzOrchestra, der Wedeler Gesangslehrerin und Jazz-Vocalistin Joscheba Schnetter, Küstenrock von der Gruppe Landunter und dem Akkordeon-Orchester Viva la Musica für Jedermann etwas. Diverse Kabarettveranstaltungen wie die Ringelnatz-Revue und Lesungen, unter anderem von Martin Dreyer, versprechen ebenso viel Unterhaltung wie die Auftritte von verschiedenen Tanzgruppen. Die Eröffnung findet um 17 Uhr auf der Kulturnachtbühne am Roland statt. Das gesamte Programm gibt es unter www.wedelmarketing.de/kulturnacht_2012 . (mm)

Hamburger Abendblatt/Pinneberger Zeitung

Mit freundlicher Unterstützung von..