Grusswort von Wedel Marketing

Spektakulärer Veranstaltungsort am Wasser

in Wedel Marketing

Liebe Gäste des Wedeler Hafenfestes,

das war eine gute Entscheidung vor zehn Jahren, das Stadtfest

an die Elbe zu verlegen. Warum? Ein Hafenfest wie das unsere ist im Gegensatz zu Festen anderer Städlte besonders und unverwechselbar, denn es betont und verstärkt die einzigartige Verbindung zwischen der Stadt und der Elbe.

Keiner unserer Konkurrenten kann einen derart spektakulären Veran- staltungsort am Wasser bieten. Unsere Lage an der Elbe ist ein bedeutender Standortvorteil im Wettbewerb. Denn wir sind in ständiger Konkurrenz zu einer großen Zahl vergleichbarer Kommunen in der Metropolregion.

Wir konkurrieren um Arbeitsplätze und Neubürger, um Tagesgäste und um öffentliche Aufmerksamkeit in den Medien. Da bringen uns die Elbe, die Maritime Meile und das Hafenfest ganz weit nach vorn. Besucher aus der Metropolregion, Gäste aus Hamburg, Berichterstattung im Rundfunk und in den Zeitungen, viele Menschen lernen unsere liebenswerte Stadt kennen und -hoffentlich- auch schätzen. Und auf Tausende zufriedener Einheimischer hoffen wir natürlich auch mit unserem Programm.

Das Angebot umfasst zum einen viele beliebte Veranstaltungsteile: Festumzug und Vereinsmeile, Flohmarkt und Hochseilgarten, Präsentationen Wedeler Firmen und natürlich gut was zum Essen und zum Trinken. Letzteres muss schon deshalb sein, weil wir von diesen Umsätzen einen Teil zur Finanzierung des Hafenfestes benötigen. Und die Kulturbühne, unser Angebot an den Wedeler Nachwuchs, der singt, tanzt und spielt, gibt es auch wieder.

Und einige neue Angebote, so dass sich das Hafenfest in jedem Jahr ein wenig verändert. In diesem Jahr sind die vielen bunten Drachen am hoffentlich blauen Himmel neu und werden kleine und große Menschen faszinieren.

Auch die fachlich begleiteten Exkursionen auf dem Wasser mit dem "Tidenkieker" sind ein neues Angebot.

Das Musikprogramm hat in diesem Jahr gleich mehrere Höhepunkte: “Just for Fun", na klar, Jessy Martens und Jan Fischer auch.

Und dann natürlich, dank der Kulturstiftung unserer Stadtsparkasse, Stefan Gwildis und seine Band, nicht in den Konzertsälen der Republik nicht im Hamburger Stadtpark, sondern bei uns an der Elbe. Das kann ein gutes Wochende werden, für uns in Wedel und für Tausende von Gästen. Ein sonniges, zumindest trockenes, buntes, fröhliches und friedliches Hafenfest wünscht das Team von Wedel Marketing.

Martin Schumacher (Wedel Marketing)

 

Wedel-Schulauer Tip - Beilage

Mit freundlicher Unterstützung von..