Hafenfest mit drei Top-Acts im Programm

Wedel rüstet sich für seine große Maritim-Party

in Wedel Marketing

Wedel. Drei Tage, drei Top-Acts: Das Programm für Wedels maritime Mega-Party steht. An diesem Montag hat Veranstalter Wedel Marketing das Geheimnis um die Stars auf den Hafenfest-Bühnen gelüftet. Und die dürften für mächtig Auflauf am Elbufer sorgen.

Gleich am Auftakt-Abend – Freitag, 13. Juni – steht ab 21.15 Uhr Michy Reincke am Mikrofon. Der Hamburger Songschreiber macht mit Liedern über Liebe, Leben und die Welt im Rahmen seiner aktuellen „Steh auf & scheine“-Tour Station in Wedel. Wetten, dass er dabei auch auf sein Klassiker-Repertoire mit „Valérie, Valérie“, „Nächte übers Eis“ oder „Taxi nach Paris“ zurückgreift?

Am Sonnabend, 14. Juni, feiert RS.H seine Sommerparty auf der großen Bühne auf der Wiese zwischen Schulauer Hafen und Fährhaus. Mit dabei: Laith Al-Deen, der bereits Anfang der 2000er im Vorprogramm beim Pur-Konzert in der Rolandstadt zu sehen und hören war. Unvergessen und längst zum Radio-Evergreen geworden: „Bilder von dir“. Aktuell steckt er mitten in den Arbeiten für ein neues Studio-Album. Man darf also auf taufrische Songs gespannt sein – ab 21.30 Uhr.

Ebenfalls Sonnabend ab 19 Uhr gibt es das Highlight das Kulturbühnen-Spektakels: Blues- und Rock-Röhre Jessy Martens ist zurück in der Stadt, die einst ihre Heimat war und in der sie bereits einige gefeierte Auftritte hingelegt hat. Für alle Acts gilt wie immer: Gespielt wird unter freiem Himmel und ohne Eintritt.

Gefeiert wird von Freitag, 18 Uhr, bis in den frühen Sonntagabend hinein. Festwiese, zwei Bühnen und nicht zuletzt der Anleger bieten Raum für zahlreiche Attraktionen und Auftritte mit ganz viel Lokalkolorit, auch jenseits von Mikros und Scheinwerferlicht. Etwa wenn Sonntag von 10 bis 18 Uhr Wedeler Institutionen die Vereinsmeile für ihre Präsentationen nutzen.

Traditionell feiern die Kirchengemeinden die große Bühne am Sonntag für einen ökumenischen Gottesdienst. Beginn ist um 11 Uhr. Auch ein Flohmarkt wird nicht fehlen, der Sonnabend und Sonntag mit Schnäppchen lockt. An allen drei Tagen legt zudem der 110 Jahre alte Dampfschlepper Woltman am Willkomm Höft zu kleinen Rundfahrten ab. Sonnabend ab 22.45 Uhr kommen die Feuerwerk–Fans auf ihre Kosten. Außerdem wird Sonntag ab 15 Uhr der Wedeler Künstler Ole West am Wedel-Marketing-Stand signieren.

Wedel-Schulauer Tageblatt

Mit freundlicher Unterstützung von..