Hafenfest Wedel 2014: Viel Action, viel Programm

in Wedel Marketing

Wedel feiert vom 13. bis 15. Juni sein Hafenfest. Bunt wird es werden und turbulent. Direkt an der Elbe können sich die Besucher sowohl am Freitag als auch am Sonnabend auf die Top-Acts auf der großen Bühne freuen. Den Auftakt macht dabei der Hamburger Songschreiber Michy Reincke, der Wedel im Rahmen seiner „Steh auf & scheine!“-Tournee besucht.

„Bühne frei für Laith Al-Deen“ heißt es am Sonnabend. Der Musiker,der mit seinem Hit „Bilder vonDir“ bekannt geworden ist, arbeitet aktuell an einem neuen Studioalbumund tritt daher in diesem Jahr nur ganz selten auf. Wedel kann sich daher glücklich schätzen, zu den Ausnahmen zu zählen.

Neben der großen Bühne direkt an der Elbe, unweit des Schulauer Fährhauses, wird die Kultur-Bühne errichtet. Traditionell ist diese Plattform ausschließlich heimischen Künstlern vorbehalten. Auf ihr geht es auch 2014 „bunt gemischt“ zu. Dortiger Höhepunkt am Sonnabend ist der Auftritt der inzwischen national erfolgreichen Rock- und Bluessängerin Jessy Martens.

Feuerzauber auf der Elbe, soh eißt es gegen 22.45 Uhr. Nach „Hamburger Art“ wird es dann ein sehenswertes Höhenfeuerwerk geben.

Der dritte Hafenfesttag beginnt am Sonntag, 15. Juni, um 10 Uhr mit der Kultur- und Vereinsmeile auf der großen Fährhauswiese. Bis 18 Uhr werden sich dort etwa 20 Vereine und Verbände präsentieren.

Fans von Ole West können diesen persönlich treffen. Am Sonntag signiert er in der Zeit von 15 bis 16 Uhr am Stand von Wedel Marketing auf der Fährhauswiese.

Und weil es ohne Flohmarkt einfach nicht geht, wird es sowohl am Sonnabend als auch am Sonntag einen solchen geben. Schnäppchenjäger können dabei zwischen Strandbaddamm und Hafenstraße pendeln. Wer einen Stand aufbauen möchte, wendet sich rasch an MMV Menschen & Märkte, 040/52016447.

Zum Wedeler Hafenfest gibt es eine Sperrung des gesamten Veranstaltungsbereichs. Und zwar bereits ab Donnerstag, 12. Juni ,um 10 Uhr. Das hat das Ordnungsamt der Stadt Wedel bekanntgegeben. Die Sperrungen werden am Sonntag, 15. Juni, in den späten Abendstunden aufgehoben. Während der Aufbauphase am Donnerstag und Freitag ist Anlieger- und Lieferverkehr noch eingeschränkt möglich. Zum Veranstaltungsbereich zählen der Strandweg und die Schulauer Straße zwischen Hafenstraße und Deichstraße. Der Veranstaltungsbereich wird wie folgt abgesperrt: Sperrung der Parnaßstraße hinter der Zufahrt zum Fährhaus, die Zufahrt zum Schulauer Fährhaus ist somit gewährleistet. Sperrung der Hafenstraße hinter der Zufahrt zur kleinen Elbstraße. Die kleine Elbstraße wird ab der Einmündung Liethfeldin Richtung Rollberg als Einbahnstraße ausgewiesen. Sperrung der Schulauer Straße hinter der Zufahrt zur Deichstraße in Höhe der Stöpe. Es werden folgende Umleitungsstrecken angeboten: Der Verkehr aus Richtung Galgenberg / Elbstraße wird umgeleitet über den Rollberg, Bei der Doppeleiche, die ABC-Straße, die Bekstraße und die Schulauer Straße. In der Gegenrichtung wird in umgekehrter Reihenfolge umgeleitet. Reisebusse aus Richtung Uetersen/Pinneberg mit dem Ziel Schulauer Fährhaus/Willkomm Höft werden über die Bahnhofstraße, Rollbarg, Parnaßstraße fahren. (pl).

Blickpunkt Wedel

 

Mit freundlicher Unterstützung von..