Heute heißt es: "Wir sind Wedel"

Dritter Tag des Hafenfestes im Rahmen der 800-Jahr-Feiern

in Wedel Marketing

Wedel (fmb). Was für ein tolles Hafenfest! es ist gespickt mit Highlights wie dem bejubelten Live-Auftritt des sympathischen Sängers Pohlmann am Freitagabend, dem großen Umzug am Sonnabend-Nachmittag und vielen weiteren spannenden Aktionen. Kurz: Wedel zeigt sich in diesen Tagen von seiner besten Seite.

Und auch am heutigen Sonntag erwartet Besucher ein prall gefülltes Programm. Auf der Fährhauswiese am Hafen präsentieren sich ab 10 und bis 18 Uhr unter dem Motto "Wir sind Wedel" lokale Vereine und Verbände. Besinnlich wird es für eine Weile, wenn um 10.30 Uhr der Ökumenische Gottesdienst beginnt, ehe es dann am 12 Uhr lautere Töne von der Bigband "Westend Jazz" aus Hamburg gibt. Später wird in der Rolandstadt Radio gemacht. Pünktlich um 14.05 Uhr meldet sich die NDR-Kindersendung "Mikado" live von der von der Bühne am Hafen. Die einstündige Übertragung (zu empfangen auf NDR-Info, UKW 92,3) wartet unter anderem mit einem Quiz auf, bei dem es gilt, Seemansgarn aus dem Tagebuch eines alten Käptns zu entlarven. Dazu gibt es Interviews und viel Musik.

Ab 15.30 Uhr entert die Crew des Wedeler Kulturdampfers Batavia die Bühne und zeigt Höhepunkte aus 40 Jahren Kindertheater. Mit dabei sind Pippi Langstrumpf, Lolli Molli oder auch der kleine Bär.

Die Prinzen, eine der erfolgreichsten und beliebtesten deutschen Popbands, beschließen den heutigen Hafenfest-Sonntag mit ihrem Konzert ab 19.30 Uhr.

Einen Rückblick aufs Hafenfest mit vielen Impressionen finden Sie in der morgigen Ausgabe des Wedel-Schulauer Tageblatts.

tip am Sonntag

Mit freundlicher Unterstützung von..