Marketingverein bereitet Wedels 800-Jahrfeier vor

in Wedel Marketing

Große Ereignisse werfen in Wedel ihre Schatten voraus: Während der Jahreshauptversammlung des Vereins Wedel Marketing wurde vorgestellt, mit welchen Aktionen der 800. Geburtstag im übernächsten Jahr gefeiert werden könnte.

Wedel. Wenn es nach den Vorstellungen von Martin Schumacher, dem stellvertretenden Vorsitzenden des Vereins, ginge, sollen insbesondere in der Zeit vom 2. bis 10. Juni 2012 diverse Aktionen Einheimische und Zugereiste begeistern. Kulturnacht plus Hafenfest und das über mehrere Tage - so ähnlich haben sich die Organisatoren das Spektakel vorgestellt. Auf Bühnen am Hafen soll jeden Tag eine andere "Musikfarbe" (Schumacher) präsentiert werden, das Landestrachtenfest soll integriert und auch ein farbenfröhliches Drachenfest gefeiert werden.

Der Auftakt zur Fußball-EM soll auf Großleinwänden verfolgt werden können, Kaufleute und Schulen sollen motiviert werden, in ihren Schaufenstern Episoden aus jenen Jahren darzustellen, die vergangen sind, seit die Ritter von Wedele erstmalig urkundlich erwähnt wurden. Darüber hinaus ist geplant, ein Druckwerk mit dem Titel "Spurensuche" zu erstellen, in dem historische Relikte aufgelistet werden, die das Bombardement durch britische Flieger und zweifelhafte Stadtplanung in den 60er- und 70er-Jahren überdauert haben. Zum Ende des Festjahres ist eine Ole-West-Ausstellung in Vorbereitung.

Auf der Versammlung im Foyer des Theater Wedel bestätigten die rund 50 anwesenden Mitglieder sowohl Bürgermeister Niels Schmidt im Amt des Vorsitzenden als auch seinen Stellvertreter Schumacher einstimmig.(fr)

Hamburger Abendblatt/PZ

Mit freundlicher Unterstützung von..