Musik auf der Kulturbühne

in Wedel Marketing

“Zelle 54", das ist Pop-Rock-Musik aus Hamburg. Die Songs sind mal sexy, mal melancholisch, oft rockig, gehen direkt ins Herz. Die sechs Barrd-rnitglieder sind leidenschaftliche Musiker, was man nicht nur hören sondern auf der Bühne auch deutlich sehen kann.

Der Grundstein für die heutige Band wurde 2003 im Haus der Jugend Osdorf gelegt. Dort traf der Gitarrist und Songwriter Lars Christiansen auf den erfahrenen und vielseitigen Schlagzeuger Mathias Blumenhagen, den er für eine Bandgründung begeistern konnte.

In den folgenden Jahren gab es einige Veränderungen in der Band. Bis Mitte 2007 die Sängerin Svenja Kuhnemann im Übungsraum auftrauchte. Schon nach den ersten Songs war klar, Svenja gehört in diese Band. Mit ihrer ausdrucksstarken Stimme sowie charismatischen Art wurde sie sofort Teil der Band. Im selben Jahr erschien der Bassist Ingmar Boye auf der Bildfläche. Mit seinem effektvollen Bassstil groovte er sich schnell in die Band ein, und “Zelle 54" war geboren..Seit Ende des Jahres 2008 gehören auch noch die beiden Saxophonistinnen Anika Seemann und Christina Korth mit zur Band. Mit ihrer gefühlvollen Art, Saxophon zu spielen, runden die beiden den Sound der Band ab,

Die junge Sängerin Jessy Martens gilt als hervorragendes deutsches Blues-Talent Mit ihrer „erstaunlich reifen Stimme sowie einer energiegeladenen Bühnenpräsenz". (Bluesnews Magazin) hat sie in nur knapp zwei Jahren die Bühnen einer Vielzahl von beeindruckerden Festivals und renommierten Clubs erstürmt.

Gemeinsam mit dem Hamburger Top-Pianisten Jan Fischer hat Jessy ein mitreißendes Programm erarbeitet, das die beiden mit viel Gefühl und Power auf die Bühne bringen. - bevorzugt im Trio oder mit Band. In einer „halb-akustischenn" Besetzung ist auch Jeässys neue CD „That"s Why I"m Crying' erschienen, auf der die gesamte Bandbreite ihrer kraft-vollen “rauchig beseelten Stimme" zu hören ist, die “ganz ohne Pathos gewaltig unter die Haut geht (Die Welt).

Dabei hatte Jessy Martens jahrelang ganz andere Ziele für ihre Karriere; verfolgt. Sie hatte bereits mit 16 Jahren eine Musical-Ausbildung gestartet, sang Solo in verschiedenen Gospel-Chören, und ist das .”Vorzeige-Talent der Hamburg School of Music. Jessy Martens hat sich jedoch vor gut zwei Jahren in den Blues verliebt und sich entschieden, ihm mit Leidenschaft nachzugehen. Und den Blues singt die nur 1,52 Meter große Frau mit Kraft und Tiefe, wie man es erst bei gestandenen Musikern erwartet.

Country-Rock, Pop, Baladen und Blues im Stil der New-American-Musik: Das liefert die Band „Amerkan Breeze„ - Musik, so vielseitig wie der ferne Kontinent. Die Rhythmen machen Spaß und gehen in die Beine,. die Melodien wärmen das Herz. Für besonderen Genuss sorgen die Stimmen der beiden Sängerinnen Kathy Villenas und Christina McGann. Für rockige Gitarrenriffs und Soli sorgen Joe Kramer und Olsen Clausen..

Seit Januar 2007 leben die Musiker von "Easy Breeze" einen gemeinsamen Traum und spielen Songs, die von Herzen kommen. Ungebremste Spielfreude mündet in schweißtreibende Live-Shows, die oft mehr als drei Stunden dauern Dabei werden besonders die Fans ehrlicher, handgemachter Musik überzeugend bedient.

Die Band nimmt ihr Publikum mit auf eine musikalische Berg- und Talfahrt. Die Mischung aus Classic-Rock, romantischen Balladen und puristischem Blues ist musikalisch äußerst abwechslungreich und handwerklich auf hohem Niveau.

Das mit viel Liebe zum Detail erstellte Programm umfasst musikalische Meilensteine.aus vier Jahrzehnten. Titel wie „Walking bei myself” sind genauso im Programm wie der Evergreen,.Sweet Home Alabama`, der Klassiker “Hotel California" oder der neue Schmachtfetzen „Black Velver” aus dem Jahr 1989.

Das Akkordeonorchester ”Viva la Musica" ist eine Gnuppe aus fröhlichen Musikern, die sich zusammen als Orchester in Hamburg, Wedel und Umgebung etabliert haben. Unter der Leitung von Henning Claasen sind derzeit 30 Instrumentalisten aktiv.

Das Orchester ist eng verbunden mit der Wedeler Miusikschule “Viva la Musica" an der Bahnhofstraße. Das Repertoire ist außrordenlich umfang- und kontrastreich. Außer Melodien aus bekannten Musicals wie „Cats", ,Evita" und ,,Mamma Mia" stehen Klassik und Volkstümliches auf Programm. Geboten wird auch Popmusik, die von den Beatles bis zu dem Rock von “AC/DC°"reicht.

 

Wedel-Schulauer Tip - Beilage

Mit freundlicher Unterstützung von..