Ochsenmarkt 2014? Tradition 2.0!

Ein Event für die ganze Familie - mit einem vorsichtig modernisierten Konzept wird Wedels Kult(ur)-Ereignis weiterentwickelt.

in Wedel Marketing

Mal Hand aufs Herz: In den vergangenen Jahren war nur schwerlich zu übersehen, dass der Wedeler Ochsenmarkt in einem tiefgreifenden Wandel begriffen ist. Als "echter" Wirtschaftsmarkt mit Handel & Wandel war er nicht mehr weiterzuführen, weil das Viehgeschäft längst auf den Höfen oder übers Internet abgewickelt wird. Doch die Veranstaltung mit Jahrhunderte langer Tradition darf keinesfalls aufgegeben werden! So formen Wedel Marketing und die Agentur Elbmenschen das Ereignis um - sanft, um die Tradition nicht zu brechen, aber kreativ, um auch neue, junge Gruppen zu begeistern. Vom 25. bis zum 27. April soll eine bunte Mischung aus Historie und Moderne, aus Information und Unterhaltung das geneigte Publikum begeistern.

Neben traditionellem Viehauftrieb und Handwerksaustellern wird das Wochenende durch eine Reihe von musikalischen, kulturellen und lyrischen Darbietungen führen, bei denen auch einige namhafte lokale Künstler - wie Elke und Ole West - mitwirken. So sollen Jung und Alt durch ein vielfältiges und interaktives Angebot unterhalten und zum Mitmachen angeregt werden.

Den Auftakt zum Ochsenmarkt feiern die Besucher am Freitag Abend bei einer spektakulären Eröffnungsparty im beheizten Zelt. Für die richtige Stimmung sorgt die Musik der beliebten Band Just For Fun. Am Samstag Morgen beginnt der historische Part des Marktes - bei der Auswahl der Aussteller wurde ein besonderes Augenmerk auf das handwerkliche Angebot gelegt. So werden neben Handwerken wie Reepschlägern, Bandreißern und Schmieden historische und moderne Traktoren und Landmaschinen präsentiert und es wird auf die Einbindung von Tierzüchtern gesetzt. Der Sonnabend soll insbesondere zum Tag der Familien und der Kinder werden - hier wird Heimatkunde zum Anfassen präsentiert. Es ist für komplette (Grund-)Schulklassen die Chance, ein paar Blicke in die Wedeler Vergangenheit zu werfen und so unsere Stadt besser zu verstehen.

Am Samstagabend wartet ein spektakuläres kulturelles Aufgebot mit Musik, Lyrik und Witz auf Jung und Alt. Am Sonntag folgt der Frühschoppen, das durch eine Tombola der Innenstadtkaufleute abgerundet wird.

Marc Cybulski, Vorsitzender des Vereins Wedel Marketing, freut sich schon jetzt auf das Ereignis: "Gemeinsam mit den Event-Profis elbmenschen ist es nun gelungen, die Tradition zu erhalten und mit einem erweiterten Veranstaltungskonzept zu verbinden, mit dem wir sehr zufrieden sind.”

Parallel findet jährlich der von der Stadt Wedel veranstaltete Frühjahrsmarkt statt. In diesem Jahr präsentieren sich acht Fahrgeschäfte und insgesamt 35 Jahrmarktgeschäfte, die den Duft von gebrannten Mandeln und Zuckerwatte verbreiten. (elbmenschen, Frenzel/kommunikateam, 14.3.2014)

wedel.de

Mit freundlicher Unterstützung von..