Planungen sind für jeden einsehbar

in Wedel Marketing

WEDEL. Das 800-jährige Bestehen der Rolandstadt steht in 2012 an und bedeutet sowohl für die Verwaltung als auch für Wedel Marketing einen hohen Koordinationsaufwand. Um diesen ein wenig zu dezimieren, ist ab sofort auf der Homepage www.wedelmarketing.de ersichtlich, wer welche Veranstaltung wo und vor allem wann plant. Immerhin sieht der aktuelle Stand vor, dass allein außerhalb der Festwoche, 2. bis 10. Juni, 82 Programmpunkte organisiert werden. Wer sich hierfür interessiert, muss lediglich auf der Startseite auf das Logo klicken und anschließend in der Rubrik "Informationen kompakt" stöbern. Highlights des Jahres werden, so Martin Schumacher von Wedel Marketing, die Kulturnacht am 2. Juni, die Präsentation "Wir sind Wedel" sowie die Landestrachtenschau Schleswig-Holstein am 3. Juni, das Bahnhofstraßen-Fest am 7. Juni und der Festumzug am 9. Juni des kommenden Jahres.

Ziel des regelmäßig aktualisierten Online-Kalenders ist es, "noch mehr Anregungen von außen zu erhalten", so Schumacher. Momentan lägen die Schwerpunkte noch sehr stark auf Kunst und Kultur sowie Stadtgeschichte. Zudem könne so leichter vermieden werden, dass Vereine und Verbände ähnliche Events für denselben Tag planten. Es sei bedauerlich für die Bürger, wenn sie nicht beiden Veranstaltungen beiwohnen könnten, erklärte der Koordinator.

"Für alle, die gern selbst einen Beitrag zum Stadtjubiläum leisten möchten, sind vor allem jene Projekte interessant, die als noch offen gekennzeichnet sind", sagte Schumacher. Denn für jene gibt es zwar schon Ideen, doch noch keine ausreichende Finanzierung. Infos gibt hierzu Sandra Gürtler von Wedel Marketing: (0 41 03) 70 77 07.

Wedel-Schulauer Tageblatt

Mit freundlicher Unterstützung von..