Sonnig, bunt, verkaufsoffen

Tausende Wedelerinnen und Wedeler genossen den Sonntag in der Bahnhofstraße

in Wirtschaft & Branchen, Top-News, Kaufleutegemeinschaft, Wedel Marketing

Rosen für die Damen - bei John Lüchau gab es zu etwas Schickem eine Blume obendrein. Fotos: Frenzel
1/16
Rosen für die Damen - bei John Lüchau gab es zu etwas Schickem eine Blume obendrein. Fotos: Frenzel
Öl-Engpass? Nicht bei Alexandra Alevridou vom Elia Store.
2/16
Öl-Engpass? Nicht bei Alexandra Alevridou vom Elia Store.
3/16
Voll im Trend: Das Team vom Autohaus Rosenbaum präsentierte Camper, die schnell auch alltagstauglich umgerüstet werden können.
Buntes Trio: Pippi Langstrumpf schaute gemeinsam mit Tommy und Annika und Hern Nilsson vorbei.
4/16
Buntes Trio: Pippi Langstrumpf schaute gemeinsam mit Tommy und Annika und Hern Nilsson vorbei.
Dörte Hatecke von der Parfümerie Nickel (links) und Dr Ines Stocker bewiesen im Selbsttest, dass Feuchtigkeitscreme sehr gut tun kann.
5/16
Dörte Hatecke von der Parfümerie Nickel (links) und Dr. Ines Stocker bewiesen im Selbsttest, dass Feuchtigkeitscreme sehr gut tun kann.
Gemeinschaftsaktion: Volker Hagedorn (von links) und Heiko Morgenweck von der Haspa unterstützen Dennis Hofmann und Marco Möhle von der Wedelei.
6/16
Gemeinschaftsaktion: Volker Hagedorn (von links) und Heiko Morgenweck von der Haspa unterstützen Dennis Hofmann und Marco Möhle von der Wedelei.
Der nächste Winter kommt bestimmt und deshalb stricken Ulrike Fiedler und Inge Zeißler vom Wolland schon mal "vor".
7/16
Der nächste Winter kommt bestimmt, und deshalb stricken Ulrike Fiedler und Inge Zeißler vom Wolland schon mal "vor".
Gert und Silke Steyer stimmten die Leseratten unter anderem mit Büchern von Autoren ein, die demnächst in der Stadtbücherei lesen werden.
8/16
Gert und Silke Steyer stimmten die Leseratten unter anderem mit Büchern von Autoren ein, die demnächst in der Stadtbücherei lesen werden.
Am Stand des Autohauses Biesterfeldt & Schmidt freute sich das Team über großes Interesse an Elektro-Modellen.
9/16
Am Stand des Autohauses Biesterfeldt & Schmidt freute sich das Team über großes Interesse an Elektro-Modellen.
David Beta machte den verkaufsoffenen Sonntag auch zu einem Klangerlebnis.
10/16
David Beta machte den verkaufsoffenen Sonntag zu einem Klangerlebnis.
Heiß begehrt, weil Gewinne locken: Katrin Fahrenkrug vom Lionsclub (Mitte) brachte Renn-Enten unter die Leute.
11/16
Heiß begehrt, weil Gewinne locken: Katrin Fahrenkrug vom Lionsclub (Mitte) brachte Renn-Enten unter die Leute.
Wie immer voller Energie - die Fachfrauen der Stadtwerke hatten nicht nur Elektromobilität als Thema, sondern auch das schnelle Internet, das das Unternehmen in Wedel vorantreibt.
12/16
Wie immer voller Energie - die Fachfrauen der Stadtwerke hatten nicht nur Elektromobilität als Thema, sondern auch das schnelle Internet, das das Unternehmen in Wedel vorantreibt.
Kleine Stärkung zwischendurch: die freunldichen EDEKA-Mitarbeiten verlockten mit Wiener Würstchen - auf die Faust oder zum Mitnehmen,
13/16
Kleine Stärkung zwischendurch: Die freundlichen EDEKA-Mitarbeiter verlockten mit Wiener Würstchen - auf die Faust oder zum Mitnehmen.
Käptn Hannes Grabau hatte seine fantastischen Logbücher mitgebracht - und signierte natürlich auf Wunsch auch.
14/16
Käpten Hannes Grabau hatte seine fantastischen Logbücher mitgebracht - und signierte natürlich auf Wunsch gern.
Bald kommt die Strand-Zeit: Bei dm hat man schon mal die luftigen Schuhe dafür rausgesucht.
15/16
Bald kommt die Strand-Zeit: Bei dm hat man schon mal die luftigen Schuhe dafür rausgesucht.
Wedel-Gutscheine und Rosen - damit begeisterte die Crew von Wedel-Marketing die Einkaufsbummlerinnen und -bummler.
16/16
Wedel-Gutscheine und Rosen - damit begeisterte die Crew von Wedel-Marketing die Einkaufsbummlerinnen und -bummler.

Das war ein verkaufsoffener Sonntag nach Maß: Die Sonne strahlte mit den Geschäftsleuten um die Wette - weit über 1000 Wedelerinnen und Wedeler (und viele aus der Nachbarschaft) freuten sich am Bummel-Shopping-Ereignis, das Wedel Marketing auf die Beine gestellt hatte. Schnäppchen, Aktionen, Musik, Klönschnack und Leckereien - eine bunte Mischung lockte in die Bahnhofstraße.

Am Stand des Marketing-Vereins vor den Welau-Arcaden wurden Rosen verschenkt - es war schließlich Muttertag. Und Infos über den Wedel-Gutschein gab's obendrein. Rosen ließ ebenfalls John Lüchau, Geschäftsführer des Textilhauses Lüchau, über seine Kundinnen "regnen", die an den Kopf der Kassenschlange vorgerückt waren - der Andrang war groß.

Der Rathausplatz wurde einmal mehr zur Automeile, auf der unter anderem Biesterfeldt & Schmidt und Toyota-Rosenbaum die lackierten Schönheiten - ob mit E-Motor oder Verbrenner - zeigten, daneben E-Bikes von Fahrrad-Langbehn. Mittendrin: Katrin Fahrenkrug vom Lionsclub Klövensteen. Sie verkaufte "Renn-Enten", die beim Hafenfest für einen guten Zweck um die Wette schwimmen werden.

Bei Edeka Volker Klein freuten sich die Gäste über den Klassiker: zwei Würstchen für ein Euro - 4000 Stück hatte das Edeka-Team dafür eingekauft. Nicht nur ausreichend Würstchen, sondern auch genug Speiseöl gibt es, zumindest, wenn es aus Oliven gepresst wird. Im Elia Store wählte man aus unterschiedlichen Geschmacksrichtungen aus.

Ob dm , Parfümerie Nickel oder Buchhaus Steyer - überall freute man sich über König und Königin Kunde. Die Haspa gab in ihrer Filiale der Nachbarschaft als Verkaufsraum Rückenwind für die Wedelei, das Geschäft, das insbesondere gehandicapten Menschen eine Arbeitsstelle bietet. Die Stadtwerke ließen das Glücksrad rotieren und informierten über Glasfaser, Photovoltaik und Co.

Bei aller guten Laune wurde auch an jene gedacht, die es derzeit schwer haben. Ulrike Fiedler und Inge Zeißler vom Wolland sammelten Woll-Reste, aus denen Bekleidung für Geflüchtete aus der Ukraine entstehen soll. Gemeinsam mit Antje Kaemmerer organisieren sie den "Wedeler Strick- und Häkeltreff mit und für Geflüchtete", der ab dem 16. Mai jeweils montags von 17.30 bis 19 Uhr in der Stadtbücherei stattfinden soll. Weitere Auskünfte dazu erteilt die Ansprechpartnerin unter Stricktreff22.wedel(at)gmx.de (Jörg Frenzel/kommunikateam GmbH, 9.5.2022) 

 

 

 

Letzte Änderung: 09.05.2022

Mit freundlicher Unterstützung von..