Vereine zeigen: „Wir sind Wedel“

in Wedel Marketing

WEDEL Was wäre die Rolandstadt ohne ihre Vereine, Verbände, ehrenamtlichen Institutionen. „Wir sind Wedel“, so lautet denn auch der Titel der neuen Vereinsmeile am Sonntag, 10. Juni. Ein Tag – weniger als sonst, dafür mit mehr Resonanz: „45 Vereine und Institutionen. Diese große Zahl der Teilnehmer ist nicht nur erfreulich – es sind doppelt so viele wie an normalen Hafenfesten – , sondern sie ist auch erstaunlich, weil Wedels Vereine und Verbände in der Festwoche vielfältig engagiert sind“, sagt Wedel-Marketing-Macher Martin Schumacher. Und nennt als Beispiele Kulturnacht, Bahnhofstraßenfest und insbesondere des Festumzug am Sonnabend, 9. Juni. „Außerdem werden Teile des Programms der Hafenfest-Hauptbühne und der Kulturbühne von Wedeler Gruppen und Institutionen bestritten.“

Umso erfreulicher, dass zwischen 10 und 18 Uhr auf der Wiese vor dem Fährhaus  noch einmal Wedeler Leben tobt. „Das gesamte Engagement, aber auch die Zusammensetzung der Vereinsmeile spiegeln das breite gesellschaftliche Leben in Wedel wider“, sagt Schumacher. Und nennt gute Gründe, die Vereinsmeile 2012 zu besuchen: „Acht Sportverbände, sieben Kulturinstitutionen, vier Kirchen und Glaubensgemeinschaften stellen sich vor, sechs karitative Verbände, zwei Parteien und vier Umweltorganisationen. Der Jugend- und Seniorenbeirat sind vertreten, vier Schulen, zwei Kindergärten, das Kinder- und Jugendzentrum komplettieren das Angebot. An überregionalen Institutionen nennt Schumacher das Elbmarschenhaus, die FRS Helgoline und den Usedom-Tourismus.

Sonderausgabe 800 Jahre Wedel

Mit freundlicher Unterstützung von..