Wedel: Stilvolles Schiffs-Spektakel

in Wedel Marketing


WEDEL. Das sind Aussichten, die das Herz eines jeden Maritim-Fans höher schlagen lassen: Das Wochenende steht im Hamburger Hafen wieder ganz im Zeichen der Kreuzfahrt-Riesen - und Wedel ist diesmal Teil des großen Schifffahrt-Spektakels. "Piano an der Elbe" heißt es in der Rolandstadt zum Höhepunkt der Cruise-Days am Sonnabendabend, 31. Juli, wenn sich mit "Mein Schiff", "Astor", "Columbus", "MS Deutschland" und "AIDAaura" fünf Luxusliner und zahlreiche Begleiter zur großen Auslaufparade formieren.

Ein Titel, der nicht allein auf das Musikinstrument anspielt, das im Zentrum des Rahmenprogramms steht. Ein bisschen leiser und gediegen soll sie sein, die Party, mit der Wedel das Ereignis auf der Wiese vor dem Fährhaus am traditionsreichen Willkomm Höft zelebriert.

Um 20 Uhr setzt sich dort Mathias Christian Kosel an ein edles Exemplar des Instruments - zur Verfügung gestellt vom Steinway-Haus Hamburg -, um klassische Klaviermusik von Händel, Haydn, Schubert und Gershwin, aber auch eigene Bearbeitungen plattdeutscher Lieder und internationaler Folksongs zu spielen.

Der Hamburger Autor, Komponist, Dirigent und Pianist war unter anderem Oberspielleiter an den Hamburger Kammerspielen und dem Altonaer Theater, arbeitete mit Leonard Bernstein, trat beim SHMF auf und spielte den "Erwin Bootz" in "Die Comedian Harmonists". Seine Bühne wird in Wedel ein fünf mal fünf Meter großer Pavillon sein. Als Leuchtfeuer wird ein 26 Meter hoher Heißluft-Ballon zum "Glühen" gebracht. Dazu gibt es Catering und Getränke von Kai Picht und Kai Stroelau. Um 21.30 Uhr setzt sich die Auslaufparade in Hamburg in Bewegung, eine knappe Stunde später dürfte sie Wedel erreicht haben."

"Es ist ein schöner Erfolg, dass wir erstmals offizieller Partner der Cruise Days sind. Dies dokumentiert nicht allein die gute Zusammenarbeit mit Hamburg, sondern ist auch Werbung für unsere Stadt", so Martin Schumacher, Vize-Chef von Wedel Marketing. Der Verein fungiert als Veranstalter des "Piano an der Elbe"-Abends, den die städtische Amschler-Stiftung unterstützt.

Wedel-Schulauer Tageblatt

Mit freundlicher Unterstützung von..