Anzeige

22 neue Wohnungen an der Adalbert-Stifter-Straße

Das "Wedeler Ensemble" - ein Projekt von Adlershorst - Vertrieb in Kooperation mit der Haspa, die finanziert

in Kaufleutegemeinschaft, Wirtschaft & Branchen, Top-News

Das "Wedeler Ensemble" entsteht im Herzen der Stadt.
1/4
Das "Wedeler Ensemble" entsteht im Herzen der Stadt., Das "Wedeler Ensemble" entsteht im Herzen der Stadt.
Eine andere Pespektive: Die Anlage wird aus zwei Gebäuden mit viel Grün dazwischen bestehen.
2/4
Eine andere Pespektive: Die Anlage wird aus zwei Gebäuden mit viel Grün dazwischen bestehen., Eine andere Pespektive: Die…
Schon die Animation lässt das tolle Ambiente eines Sonnentags auf der Dach-Terrasse erahnen.
3/4
Schon die Animation lässt das tolle Ambiente eines Sonnentags auf der Dach-Terrasse erahnen., Schon die Animation lässt das…
Sie freuten sich über viele Interessenten auf der Info-Veranstaltung:  Hendrik Pieper (Geschäftsführer Adlershorst Baukontor GmbH) Christopher Schwanck (Abteilungsleiter Adlersahorst Immobilien GmbH), Gastgeberin und Haspa-Filialleiterin Bärbel Grupp, Thomas Hinsch (Regionalbereichsleiter der Haspa) und Björn Stange, Experte bei der Haspa für Immobilienfinanzierung.
4/4
Sie freuten sich über viele Interessenten auf der Info-Veranstaltung: Hendrik Pieper (Geschäftsführer Adlershorst Baukontor…

In Wedel ist der Wohnraum knapp - deshalb kommt ein neues Projekt der Adlershorst Baukontor GmbH an der Adalbert-Stifter-Straße wie gerufen. Dort werden in zwei Gebäuden 22 Eigentumswohnungen in Größen zwischen 55,5 und 93,4 Quadratmetern entstehen.Vertrieben werden die Zwei- und Drei-Zimmerwohnungen durch die ADLERSHORST Immobilien GmbH in Kooperation mit der Wedeler HASPA

Eine erste Informationsveranstaltung in der Haspa-Filiale war bereits sehr gut besucht. Die Gebäude besitzen drei Geschosse plus Staffelgeschoss und fügen sich in ihrem Design sehr gut in die bestehende Bebauung der Adlershorst in das Quartier Gorch-Fock-Straße ein.  Der Standard ist hoch. "Jede der 22 Eigentumswohnungen lädt mit einer Terrasse oder einem Balkon zum Verweilen ein. So kann man nicht nur die Sonnentage genießen, sondern haben auch Tag für Tag lichtdurchflutete und freundliche Räume", so Adlershorst-Geschäftsführer Hendrik Pieper.

An die Ausführung hat die Adlershorst wieder ihre hohen Qualitätsmaßstäbe angelegt: Videogegensprechanlage und  Transponderschließanlage, Granitbodenbelag und Echtholzhandlauf  im Treppenhaus, effiziente Pelletheizungsanlage, jede Wohnung mit Multimediaverkabelung, jeder Tiefgaragen-Platz mit  Elektroladestationsvorrüstung und die Elektroplanung wird individuell abgestimmt. Die Preisspanne für die Wohnungen beginnt bei 290.000 Euro.

"Passend zum lebendigen und modernen Wedel  eröffnet das Wedeler Ensemble die Möglichkeit, nicht nur schön und komfortabel zu wohnen, sondern jeder für sich kann auch vernetzte und intelligente Anwendungen des „Smart Livings“ installieren und nutzen", erläuterte Pieper.

Haspa-Filialleiterin Bärbel Grupp ergänzte: "Diese sehr hochwertigen Wohnungen sind wirklich überzeugend. Und in der aktuellen Niedrigzinsphase für Hypotheken bietet bestimmt für viele die Chance, so wertbeständiges Eigentum zu erwerben. Und vergessen Sie nicht: Wohneigentum ist die einzige Form der Altersvorsorge, die Sie sofort nutzen können."

Weitere Informationen über das Wedeler Ensemble gibt es bei Christopher Schwanck unter der Mail schwanck(at)adlershorst-immobilien.de bezioehungsweise 040-9436770. Wer sich für die Finanzierung einer Wohnung interessiert, wendet sich an den Haspa-Immobilienspezialisten Björn Stange unter Tel. 040 3579-5106 oder per E-Mail an bjoern.stange(at)haspa.de .  (Jörg Frenzel/kommunikateam GmbH,11-5-2019)

Mit freundlicher Unterstützung von..