700 Euro mit Sport gewonnen – und in den Sport investiert

Klasse 4d der Moorwegschule erfolgreich im „Sportabzeichen“-Wettbewerb - Siegprämie der Sparkasse

in Kaufleutegemeinschaft, Kultur & Bildung, Top-News

Die Klasse 4d war erfolgreich beim „Sportabzeichen“ – und stellt ihre Siegprämie für die Anschaffung neuer Sportgeräte für die ganze Schule zur Verfügung. Hinten Dirk Carstens (li.), Leiter Privatkunden der Stadtsparkasse Wedel, und Karsten Tiedemann, Geschäftsführer des Kreissportverbandes.
Die Klasse 4d war erfolgreich beim „Sportabzeichen“ – und stellt ihre Siegprämie für die Anschaffung neuer Sportgeräte für…

Die Winter-Olympiade ist gerade vorbei – aber für die 4d der Wedeler Moorwegschu­le geht es mit der Bewegung jetzt erst so richtig los. Im erstmals auch für Schul­klassen durchgeführten „Sportabzeichen“-Wettbewerb der Landessportverbände waren die Mädchen und Jungs derart erfolgreich, dass sie nun eine Auszeichnung erhalten haben: Aus den Händen von Karsten Tiede­mann, Geschäftsführer des Kreis­sportverbandes Pinneberg, und Dirk Carstens, dem Leiter Privatkunden in der Stadt­sparkasse Wedel, konnten sie einen Scheck entge­gennehmen – über stolze 500 Euro! Eine tolle Bestätigung für das Geleistete und auf jeden Fall ein Antrieb zum Weitermachen.

Darüber hinaus hatte Schulleiterin Sabine Foßhag noch eine gute Nachricht: „Auch im Schulwettbewerb zum Sportabzeichen haben wir gewonnen, weil besonders viele Schülerinnen und Schüler teilgenommen haben. Dafür bekommen wir auch noch einmal 200 Euro!“

 Das Geld geht nun nicht etwa in die Klassenkasse. Vielmehr hat die 4d beschlossen, ihre 500,00 Euro für die Aktive Pause zur Verfügung zu stellen. Nun können zur Freude von Foßhag und ihren Kolleginnen neue Sportgeräte für die Pausenge­staltung angeschafft werden. „Dass Ihr das nicht alles in Brausepulver umsetzt, sondern Euren Mitschülerinnen und -schülern zur Verfügung stellt, ist eine ganze tolle Idee“, lobte Tiedemann.

Für Dirk Carstens, selbst Vater zweier sportbegeisterter Jungen, ist die Förderung des Wettbewerbs ein wichtiges Anliegen: „Wir unterstützen das Deutsche Sportab­zeichen gern und aus Überzeugung, weil wir es für wichtig halten, möglichst viele Kinder und Jugendliche zum regelmäßigen Sport anzuregen. Das Training für das Sportabzeichen ist sozusagen das ideale Fitnessangebot.“ Tiedemann ergänzt: „Und der Teamgedanke wird gestärkt.“

Das Deutsche Sportabzeichen ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen. Die Leistungen, die hierfür zu erbringen sind, orientieren sich an Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Der Wettbewerb wird seit Jahrzehnten vom Sparkassen- und Giroverband Schleswig-Holstein unterstützt. (Carsten Dürkob, Stadtsparkasse Wedel 15.3.2018)

Mit freundlicher Unterstützung von..