Kontinuität bei den Kaufleuten

Jahreshauptversammlung der Gemeinschaft Wedel Kaufleute: Vorstand wiedergewählt - Wedel-Karte mit mehr Schwung

in Kaufleutegemeinschaft, Wirtschaft & Branchen, Top-News

Sie führen Wedels Kaufleute: Daniel Frigoni (von links), Jochen Lüchau, Nina Holena, Marcel Breitler, Jörg Feuchtner, Roland von Ziehlberg, Volker Klein und Uwe Schober. Foto: Bastian Fröhlig
1/4
Sie führen Wedels Kaufleute: Daniel Frigoni (von links), Jochen Lüchau, Nina Holena, Marcel Breitler, Jörg Feuchtner, Roland…
Lina Biesterfeldt ist bei den Kaufleuten die Ansprechpartnerin für das Projekt "Wedel Karte".
2/4
Lina Biesterfeldt ist bei den Kaufleuten die Ansprechpartnerin für das Projekt "Wedel Karte"., Lina Biesterfeldt ist bei den…
Mehr als 50 Mitglieder kamen zur Hauptversammlung in "elbe 1".
3/4
Mehr als 50 Mitglieder kamen zur Hauptversammlung in "elbe 1"., Mehr als 50 Mitglieder kamen zur Hauptversammlung in "elbe…
4/4

Die Führungs-Crew bleibt auf der Brücke. Ohne Ausnahme wählten die Mitglieder der Gemeinschaft Wedeler Kaufleute den Vorstand des Vereins wieder und sorgten so für Kontinuität, die in der kommenden Zeit wichtig ist. Denn weiterhin steht eine irgendwie geartete Fusion mit Wedel Marketing an - und keiner aus dem Verein hat sich in die Sache bisher so eingefuchst wie Vorsitzender Daniel Frigoni und sein Team.

An der Seite des Event-Managers und Gastronomen werden auch für die kommende Zeit Volker Klein als stellvertretender Vorsitzender, Roland von Ziehlberg als Schriftführer sowie Uwe Schober als Schatzmeister stehen. Nina Holena, Jörg Feuchtner, Marcel Breitler und Jochen Lüchau ergänzen als Beiräte den Vorstand.

Veränderte Einkaufsgewohnheiten, der Branchenmix in der Einkaufsstadt Wedel, eine immer dichter gepackte Arbeitszeit bei den Kaufleuten und Handwerkern - das sind nur einige der Gründe, weshalb die Kaufleute ihrer Ressourcen mit dem Verein Wedel Marketing bündeln möchten. Die Frage ist nur: Wie? Vorsitzender Frigoni betonte noch einmal, dass jedes Mitglied bei diesem großen Schritt mitgenommen werden solle. Denn ihm ist klar: Eine Gemeinschaft ist nur so lange stark, wie sie einig ist. Deshalb nimmt sich der Vorstand viel Zeit, um die Konditionen zu prüfen. Steuerberater und Anwälte sind am Zug, wohl noch im März geht es in die nächste Gesprächsrunde mit Wedel Marketing.

Bevor die Regularien des 90 Mitglieder starken Vereins abgehandelt wurden, brachte Lina Biesterfeldt die Gäste der Versammlung auf den neuesten Stand in Sachen "Wedel Karte". Diese Bonus-Karte musste aus technischen Gründen neu aufgesetzt nun mit neuem Schwung versehen werden. Insgesamt rund 7000 Personen besitzen so eine Karte, die in 14 Wedeler Geschäften Zusatzleistungen und Rabatte sichert. Allein in den vergangenen zwei Jahren kamen rund 1500Karten-Fans hinzu, je etwa zur Hälfte aus Wedel und Hamburg. Schön wäre für die Kaufleute-Gemeinschaft, wenn sich weitere Mitgliedsfirmen diesem Bonus-System anschlössen. Das ist gar nicht so selbstverständlich, denn es gibt unter den Mitgliedern Unternehmen, die ihre eigenen Karten präferieren.

Kontinuität konnte auch am Jahresbericht des Vorsitzenden ausgemacht werden. Die Aktivitäten und Angebote vom Mai-Baum-Fest über verkaufsoffene Sonntage bis zur Präsenz auf dem Hafenfest wurden nach den Worten des Vorsitzenden erneut gut angenommen. Insbesondere die verkaufsoffenen Sonntag im Rahmen des Ochsenmarktes und des Herbstmarktes brachten Leben in die Bahnhofstraße und Umgebung. (Jörg Frenzel/kommunikatream GmbH, 6.3.2019)   

Mit freundlicher Unterstützung von..