Anzeige

Netter Sonntags-Einkauf

Viele Wedeler beim Herbstmarkt in der Bahnhofstraße unterwegs

in Kaufleutegemeinschaft, Wirtschaft & Branchen

Joshua (von rechts), Emilia, Charlotte und Nisse hatten mächtig Spaß beim Button-Prägen mit Katharina Quedau und Sabine Wosikowski im Kundenzentrum der Stadtwerke.
1/2
Joshua (von rechts), Emilia, Charlotte und Nisse hatten mächtig Spaß beim Button-Prägen mit Katharina Quedau und Sabine…
;artina Zahn (links) und Andrea Leu vom Modehaus Lüchau zeigten unter anderem Warmes für die kalten Tage.
2/2
;artina Zahn (links) und Andrea Leu vom Modehaus Lüchau zeigten unter anderem Warmes für die kalten Tage., ;artina Zahn…

Das Wetter war schon mal besser. Immer wieder schauerte Regen über die Bahnhofstraße, als am vorigen Sonntag rund 40 Geschäfte geöffnet hatten und zum Bummel einluden. Traditionell organisiert die Gemeinschaft der Wedeler Kaufleute anlässlich des Herbst-Jahrmarktes diese Aktion.

Händler wie Kunden ließen sich nicht besonders stark vom Wasser von oben beeindrucken. >Vor einigen Läden waren Stände mit Sonderposten vor den Schaufenstern aufgebaut - und wenn es mal wieder stärker pieselte schlüpften die Kunden einfach in einen der Läden hinein.

Das konnte sich lohnen. Kinder jedenfallshatten mächtig Spaß im Kundenzentrum der Stadtwerke, wo sie malen durften und Anstecker basteln konnten, während sich Mutti und Papa "mal eben" übers Energie-Angebot informierten.

Und im Modehaus Lüchau gab es saftige Rabatte auf ohnehin schon reduzierte Kleidungsstücke. Satte 20 Prozent kann derzeit sparen, wer schnell entschlossen zugreift.

Der nächste verkaufsoffene Sonntag wird hoffentlich wieder im Sonnenschein genossen werden können - er wird im kommenden April anlässlich des Ochsenmarktes stattfinden. (Jörg Frenzel/kommunikateam GmbH, 14.10.2019) 

     

Mit freundlicher Unterstützung von..