Anzeige

Stadtsparkasse: Alles neu macht der April

Hauptstelle wird nach Umbau am 19. April wiedereröffnet

in Wirtschaft & Branchen, Top-News, Kaufleutegemeinschaft

Marc Cybulski freut sich gemeinsam mit dem Privatkundenleiter Markus  Winter und dem Firmenkundenleiter Florian Krohn über die gelungene Neugestaltung der Hauptstelle
Marc Cybulski freut sich gemeinsam mit dem Privatkundenleiter Markus Winter und dem Firmenkundenleiter Florian Krohn über die gelungene Neugestaltung der Hauptstelle.

Das Warten hat ein Ende: Nach nur fünf Monaten Umbau wird die Hauptstelle der Stadtsparkasse an der Gorch-Fock-Straße am Montag, 19. April, wiedereröffnet – und ist kaum wiederzuerkennen. Moderner, funktionaler und auch atmosphärisch viel schöner erstrahlen die Räumlichkeiten in frischem Glanz. Marc Cybulski, Vorstandsvorsitzender des Geldinstituts, spricht sicherlich nicht nur für sich und sein Team, wenn er sagt: „Das ist ein schöner Tag!“

„Wir haben in Qualität investiert – umso schöner ist das, weil wir vor allen Dingen die heimische Wirtschaft beauftragt haben“, sagte er und nannte mehrere gute Gründe für das Projekt. Zum einen habe die Stadtsparkasse mit den Stadtwerken einen neuen starken Partner für die Nutzung der großen Immobilie gefunden. Es mussten mehr Sparkassen-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter in der Kundenhalle Platz finden – und im Juni kommt auch ein Kundenzentrum der Stadtwerke hinzu. „Das ist für beide Unternehmen eine Win-Win-Situation, indem Kosten gesenkt und Wedelerinnen und Wedeler die kommunalen Unternehmen konzentriert an einer Stelle erreichen können. Und das Rathaus ist auch nur einen Steinwurf entfernt“, so Marc Cybulski.

Dabei wurde zum anderen gleichzeitig die Gelegenheit genutzt, die Hauptstelle zukunftsorientiert zu gestalten. „In den vergangenen Jahren sind wir als Sparkasse viel digitaler geworden, sowohl was unser Angebot an Produkten angeht, aber auch in unseren Vertriebswegen. So bieten wir schon viele unserer Produkte über unsere Internetfiliale an und erreichen unsere Kundinnen und Kunden über die verschiedensten Kommunikationswege, sei es per Chat oder auch per Videoberatung. Dazu passten die alten Räumlichkeiten nicht mehr, und deswegen haben wir sie genau an diesem Bedarf neu ausgerichtet“, erläuterte Marc Cybulski.

Außerdem sei wichtig, für ein angenehmes Umfeld der Gespräche zu sorgen. Dieser Gedanke wird mit der neuen Gestaltung gut umgesetzt. „Unsere Kundinnen und Kunden besuchen künftig nicht mehr die persönlichen Zimmer der Beraterinnen und Berater, sondern man trifft sich in Besprechungsräumen – nach Buchung eines Termins online oder telefonisch. Dabei hoffen wir, unsere Kundschaft mit einer individuell pfiffigen Gestaltung mit vielen Anklängen an Wedeler Lokalkolorit zu überraschen. Wir denken, dass dies das Beratungsgespräch und die Gesprächsatmosphäre noch sympathischer macht. Zudem verfügen alle diese neuen Beratungsbüros über modernste Technik, um die digitalen Möglichkeiten voll nutzen zu können“, beschrieb der Vorstandsvorsitzende.

Das Team des Geldinstituts wird sich freuen, nach der Wiedereröffnung die neuen Räumlichkeiten - in kleinen Gruppen - zu präsentieren. Marc Cybulski: „Aber sicher haben unsere Kundinnen und Kunden Verständnis dafür, dass wir keine 'richtige' Einweihungsparty feiern können - eine Veranstaltung mit vielen hundert Menschen passt nicht in diese Zeit.“ Stattdessen wird auf eine andere Art gefeiert: mit einem Geschenk an die Wedelerinnen und Wedeler! „Wir erfüllen fünf Personen aus unserer Kundschaft jeweils einen Wunsch im Wert von 1000 Euro. Wir haben das ganze 'Zeit für Neues' genannt, und ich finde es ganz passend sowohl zu unserer neuen Hauptstelle als auch zu der Situation im Allgemeinen. Das Ganze haben wir als Gewinnspiel organisiert und freuen uns auf eine rege Teilnahme und drücken kräftig die Daumen“, so Marc Cybulski. (Stadtsparkasse Wedel, 16.4.2021)

Mit freundlicher Unterstützung von..