Anzeige

Stadtwerke in der Glasfaser-Offensive

Pinneberger Straße mit Lichtwellen-Leiter ausgestattet – Aktion mit Sonderpreisen bis zum 31. Oktober

in Wirtschaft & Branchen, Top-News, Kaufleutegemeinschaft

Alles ist vorbereitet: Andrea Lamping ist Ansprechpartnerin für Glasfaser-Interessentinnen und –Interessenten – Güneri Koc und seine Techniker-Kollegen verlegen derzeit die Leerrohre für die Lichwellenleiter.
Alles ist vorbereitet: Andrea Lamping ist Ansprechpartnerin für Glasfaser-Interessentinnen und –Interessenten – Güneri Koc und seine Techniker-Kollegen verlegen derzeit die Leerrohre für die Lichtwellenleiter. Foto: Stadtwerke

Alle reden von Digitalisierung – die Stadtwerke Wedel handeln! An der Pinneberger Straße ist das aktuellste Glasfaser-Projekt des kommunalen Versorgers abgeschlossen. Jetzt können Anwohnerinnen und Anwohner Internet mit Lichtgeschwindigkeit bestellen. Besonders attraktiv: Das Unternehmen bietet bis 31. Oktober unter ihrer Telekommunikationsmarke WedelNet den Anschluss an die Glasfaserleitung zu besonders günstigen Konditionen an.

„Zug um Zug helfen wir dabei, das Stadtgebiet digital zu vernetzen“, sagte Stadtwerke-Geschäftsführer Jörn Peter Maurer. Im Rahmen von Leitungsarbeiten in der Pinneberger Straße am Erdgas- und Wassernetz, werden einige laufende Kilometer Glasfaser-Leitungen mitverlegt. Die Vorteile für Immobilienbesitzer und -besitzerinnen beziehungsweise deren Mieterinnen und Mieter sind immens. Es ist eine Wertsteigerung der Immobilie, sie mit modernster Glasfasertechnologie im Giga-Bit-Bereich auszustatten. Über die Glasfaseranbindung erfolgt die Versorgung mit Internet, Telefonie und TV über ein und demselben Anschluss. „Glasfaser ist die einzige Technologie, die garantierte Bandbreiten liefert. Persönlicher Service, kompetente und faire Beratung runden unseren Service ab“, sagte Vertriebsmitarbeiterin Andrea Lamping, „die Glasfaser wird bis zu Ihnen nach Hause gelegt. Im Keller oder Hausanschlussraum befindet sich der Hausübergabepunkt, daran wird der Router angeschlossen.“ „Wer sich frühzeitig entscheidet, spart“, so Andrea Lamping.

In der Aktion Pinneberger Straße gibt es den WedelNet Glasfaseranschluss bis 31. Oktober für 195 Euro. Die weiteren Preise: WedelNet Glasfaseranschluss in der Bauphase: 495 Euro, WedelNet Glasfaseranschluss nach der Bauphase: 995 Euro, Glasfaseranschluss ohne WedelNet Vertrag: 1495 Euro. Bei Internet und Telefon-Flat sind unterschiedliche Pakete mit Leistungsvermögen von 100 Mbit/s bis 1 Gbit/s) ab 19,95 Euro im Monat buchbar. „Kombi-Angebot mit Fernsehen ist möglich. Die Belieferung von WedelNet erfolgt erst nach Beendigung des bestehenden Telekommunikationsvertrages.“, so Andrea Lamping.

Bis jetzt haben die Stadtwerke die Gebiete Bündtwiete, Eibenweg, Steinberg, Birkendreieck, Feldstraße, Hafenstraße, Rissener Straße, Tinsdaler Weg, Friedrich-Eggers-Straße, Wiedetwiete, Altstadtquartier sowie die Autal-Villen und diverse Einzelunternehmen erschlossen. In Planung sind weitere Abschnitte der Pinneberger Straße, die Lindenstraße, die Breslaustraße, Erlenweg, Kiefernweg und An der Au.

Bleibt die Frage: Was muss ich als Mieter tun? „Der Eigentümer oder Vermieter ist für den Hausanschluss zuständig, erst dann kann der Mieter mit uns einen Telekommunikationsvertrag schließen“, so Andrea Lamping. „Sichern Sie sich jetzt noch die günstigen Anschlussgebühren während unsers Aktionszeitraumes in der Pinneberger Straße bis Ende Oktober. Lassen Sie sich persönlich beraten.“ Weitere Informationen gibt es von Andrea Lamping unter Telefon 04103/805-104 beziehungsweise per E-Mail an: a.lamping(at)stadtwerke-wedel.de. (Stadtwerke Wedel, 6.10.2021)

Mit freundlicher Unterstützung von..