Anzeige

Wer will einen Grusel-Kürbis?

Großes Schnitz-Aktion zu Halloween im Lüchau Bauzentrum am 27. Oktober

in Kaufleutegemeinschaft, Wirtschaft & Branchen, Top-News

Kleine Hexen und natürlich auch alle anderen Halloween-Freunde sind zum Kürbisschnitzen willkommen.
Kleine Hexen und natürlich auch alle anderen Halloween-Freunde sind zum Kürbisschnitzen bei Lüchau willkommen., Stolze…

Jetzt wird's wieder gruselig: Halloween kommt! Dazu sind Gesichter-Kürbisse unverzichtbar, die durch die Nacht leuchten und fürs schaurige Ambiente sorgen. Doch wie kommt man zu so einem Leucht-Kürbis? Im Lüchau-Bauzentrum dürfen Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 16 zum Messer greifen, um das Groß-Gemüse künstlerisch zu bearbeiten.

Wer sich schnell anmeldet, hat Chance am Sonnabend, 27. Oktober, vormittags dabei zu sein, per E-Mail: events(at)luechau.de, per Telefon: 04103/8009-58 und per WhatsApp: 0171/5566403.

Wichtig: Ein Erwachsener muss dabei sein, wenn die kleinen Schnitzerinnen und Schnitzer mit dem Werkzeug ihrer Fantasie freien Lauf lassen. "Wir kümmern uns um je einen Kürbis und eine Kerze. Das Werkzeug stellen wir vor Ort zur Verfügung", sagt Lena Biesterfeldt aus dem Lüchau-Marketing.  Nur fünf Euro kostet der Spaß pro Teilnehmer - und süße Überraschungen gibt's auch noch. (Jörg Frenzel/kommunikateam GmbH, 17.10.2018)

Mit freundlicher Unterstützung von..