switch-orientation

Fachhochschule Wedel - enge Verbindung zwischen Lehre und Wirtschaft

Nur sehr wenige Kommunen können mit einem derart renommierten Standortfaktor aufwarten wie Wedel mit der Fachhochschule Wedel und der privaten Berufsfachschule PTL Wedel.

Hohe Ansprüche an die Fähigkeiten und die Leistungsbereitschaft der Studierenden führen zu einer derart guten Qualität der Ausbildung, dass Absolventen oft schon weit vor ihrem Abschluss von Unternehmen feste Einstellungszusagen erhalten. Bei den Ratings von Fachzeitschriften und anderen Institutionen landet die private Hochschule stets auf vorderen Plätzen.


Denn Leistung verlangt die Hochschule auch sich selbst ab: Die Studiengebühren zahlenden Studenten werden als Kunden betrachtet, die Anspruch auf hervorragende Bedingungen samt moderner Infrastruktur haben. Unter zwei Hauptschlagworten sind die Studiengänge an der Fachhochschule einzuordnen: Betriebswirtschaft und Informatik. Angeboten werden die Studiengänge Betriebswirtschaft und Wirtschaftsingenieurwesen mit Bachelor- und Masterabschlüssen. Auf dem Feld der Informatik kann die klassische Informatik belegt werden ebenso wie die fachlich spezifischer ausgerichteten Gänge Wirtschaftsinformatik, Technische Informatik und Medieninformatik. Abschlüsse sind wieder Bachelor- und Mastergrade.

Insbesondere die Medieninformatik, die als Informatik an der Schnittstelle zwischen Kreativität und Technik betrachtet wird, verzeichnet ein stetig wachsendes Interesse - auch durch die Nähe zur "Medienhauptstadt Hamburg". .

Die private Berufsfachschule PTL Wedel bietet drei staatlich geprüfte Ausbildungsgänge zu Assistenten an, und zwar auf den Feldern Physik-Technik, Informatik sowie Elektronik und Datentechnik.

Sowohl FH als auch PTL suchen die Nähe zur Wirtschaft. Kooperationen bei Praktika und Diplomarbeiten haben renommierte Unternehmen aus dem gesamten Bundesgebiet schätzen gelernt. Sie nutzen die Chance, über den Wedeler Hochschulbund oder auch durch Präsenz an Informationstagen mit Lehrenden und Studierenden in Kontakt zu treten.

Die Stadt Wedel unterstützt die FH und die PTL auf vielerlei Weise. Beispielsweise wurden Grundstücke für die Expansion der Einrichtung zur Verfügung gestellt. Absolventen und Firmengründern wurden bereits in der Vergangenheit zur Ansiedelung in der Stadt verholfen. Und für die Zukunft steht die Förderung eines Campus nach anglo-amerikanischen Vorbildern auf der Agenda.

Fachhochschule Wedel
Feldstraße 14
22880Wedel
Telefon:04103-80480
E-Post: sekretariat@fh-wedel.de 

Fachhochschule Wedel im Internet: www.fh-wedel.de

Schnellzugriff
Was erledige ich wo? link
Was erledige ich wo? link
Karriere link
Karriere link
BusinessPark Elbufer link
BusinessPark Elbufer link
Rat/Ausschüsse link
Rat/Ausschüsse link
Flüchtlinge Willkommen link
Flüchtlinge Willkommen link
Filme link
Filme link
Webcams link
Webcams link
Stadtplan link
Stadtplan link
Kommunale Betriebe link
Kommunale Betriebe link
Wetter link
Wetter link
Nach oben