Rist-Schüler: 4549,57 Euro gegen sexuelle Gewalt

Benefiz-Dinner im Rist-Forum bringt stattliche Spendensumme für den Verein „Dunkelziffer“.

in Kultur & Bildung

Zusammen mit Mitschülerinnen und Mitschülern sowie Lehrern und Schulleiter Dr. Bertram Rohde übergaben die Schülersprecher…

„Für eine Schüleraktion ist das wirklich ein ganz herausragender Betrag“, freute sich Katharina von Renteln vom Verein „Dunkelziffer“ über die Spende von Schülerinnen und Schülern des Wedeler Johann-Rist-Gymnasiums und bedankte sich im Namen des Vereins herzlich für die Unterstützung. Die Schülersprecher Klara Prill und Joschka Dammann übergaben jetzt im Beisein von Schülerinnen und Schülern und Schulleiter Dr. Bertram Rohde, einen Scheck über 4549,57 Euro an den Verein, der sich gegen sexuelle Gewalt an Kindern engagiert.

Zusammengekommen war die stolze Summe bei einem Benefizdinner im März, das die Schülervertretung des Johann-Rist-Gymnasiums organisiert hatte. Schülerinnen und Schüler der Schule hatten die Gäste auf der Abendveranstaltung im Rist-Forum bewirtet, Spenden für eine große Tombola organisiert und den Abend selbst organisiert. Auch einen Wedeler Poetry Slammer hatten sie für einen Show-Auftritt ohne Gage gewinnen können. Prill und Dammann führten zudem als Moderatorenduo hinreißend durch den fröhlichen Abend.

Dass das gesammelte Geld dem Verein „Dunkelziffer“ zu Gute kommen sollte, stand schon vor der Veranstaltung fest: „Wir freuen uns, dass wir den Verein bei seiner wichtigen Arbeit ein wenig unterstützen können“, sagte Schülersprecherin Klara Prill. Die Schülerinnen und Schüler kennen die Arbeit des Vereins aus dem Unterricht: „Das Präventionsprojekt „Online sein. Smart sein.“ Läuft regelmäßig im Johann-Rist-Gymnasium und gibt Schülerinnen und Schülern wichtige Tipps, wie sie sich im Internet sicher bewegen können, und worauf sie aufpassen müssen“, erklärt Schülersprecher Dammann ein Projekt des Vereins. Neben den Informationsveranstaltungen für Schulen organisiert der Verein für den 24. August auch eine Fachtagung in Hamburg mit dem Titel „Licht ins Dunkel bringen“. „Auf der Tagung wird es Vorträge und Diskussionen zu Erkennung, Handlung und Auswirkung bei sexualisierter Gewalt an Kindern und Jugendlichen geben, um so noch weiter zur Aufklärung in diesem noch immer oftmals tabuisierten Bereich zu erreichen“, sagt von Renteln. (13. Juni 2018, Stadt Wedel/Kamin)

Mit freundlicher Unterstützung von...