Das Stadtarchiv – das Gedächtnis Wedels

Das Archiv dient der Forschung und Bildung und ermöglicht allen Interessierten die Auseinandersetzung mit Geschichte, Kultur und Politik.

Jeder ist herzlich eingeladen, in alten Dokumenten, Zeitungen oder Fotos die Vergangenheit zu ergründen. Das Stadtarchiv gibt gern Auskünfte bei stadtgeschichtlichen Fragen. Besucher erwarten Unterlagen der Stadt Wedel seit dem Jahr 1602 sowie der Gemeinden Schulau seit 1786 und Spitzerdorf seit 1627. Eine Zusammenarbeit mit Schulen im Rahmen von Projekten wird ausdrücklich gefördert. Das Stadtarchiv ist Teil der Stadtverwaltung.

Aufgabe des Stadtarchives ist es, das in der Verwaltung produzierte Schriftgut zu übernehmen, zu bewerten, für die Nachwelt zu sichern und für die Öffentlichkeit nutzbar zu machen. Dadurch wird Verwaltungshandeln transparent und nachvollziehbar dokumentiert. Neben diesen Archivalien werden Unterlagen, sowie Abbildungen aus dem facettenreichen Kultur- und Vereinsleben Wedels gesammelt.

Stadtarchiv Wedel

Zimmer 22

Rathausplatz 3-5

22880 Wedel

Telefon: 04103/707 215

Telefax: 04103/707 88 215

E-Post: A.Rannegger(at)stadt.wedel.de

Öffnungszeiten:

Montag - Mittwoch 8:30 bis 13 Uhr

Donnerstag 8.30 bis 12:30 und 15 bis 18 Uhr

Freitag 8:30 bis 13 Uhr

Nach Vereinbarung sind auch Termine außerhalb der Öffnungszeit möglich. Kontaktieren Sie bitte das Stadtarchiv.

Weiterführende Links:

Zur Beständeübersicht und den Online-Beständen des Stadtarchivs Wedel 

Frisch abgestaubt - Neuigkeiten aus der Vergangenheit

 

Mit freundlicher Unterstützung von...