Protokoll der Sitzung des Jugendbeirates vom 18.02.2020

Das Protokoll der Sitzung des Jugendbeirates vom 18.02.2020 fiden Sie hier.

Nächste Termine des Jugendbeirates

18.2.20, 18.00 Uhr          Sitzung im Rathaus

25.2.20, 10.-15.00 Uhr    Treffen JB und Schülervertretungen im Rathaus

Der 6. Jugendbeirat nimmt seine Arbeit auf

Am Wochenende 10. bis 12. Januar 2020 wurde geplant und sie haben einiges vor!

So soll es auch in diesem Jahr wieder ein schulübergreifendes Sportturnier geben, aber diesmal
sollen alle Schülervertretungen mit einbezogen werden. Gemeinsam soll  überlegt werden, wie
Vorurteile unter den Schulen abgebaut werden können.

Überhaupt sollen die Schülervertretungen stärker in die Arbeit des Jugendbeirates eingebunden
werden.

Wir sind die Neuen

Der 6. Jugendbeirat ist gewählt worden. Danke für eure Stimmen!

Vivian Müller, Vorsitzende
Anton Gotzes, stellvertretender Vorsitzender
Felicia Verter, Schriftführerin
Fanziska Zonak, Kassenwartin
Arne Thon
Pascal Reiterer-Buchwald
Jule Hansen
Yolanda Kärgel
Salih Kaya
John Müller
Luca Steffen

Wir vertreten EURE Interessen in den politischen Ausschüssen und nehmen teil an folgenden Arbeitsgruppen:

Wedel Nord
ÖPNV
Radwege
Theaterplatz
Sportentwicklung

Ihr könnt uns erreichen über: Instagram    jugendbeirat_wedel oder vivian-wedel(at)gmx.de

Aufruf zur Kandidatur zum 6. Jugendbeirat der Stadt Wedel

In der Woche vom 18.11.-22.11.19 finden landesweit in Schleswig-Holstein Wahlen für die Kinder- und Jugendvertretungen statt.

Der Jugendbeirat der Stadt Wedel ist bereits zum 2. Mal dabei und hatte sich deswegen in 2017 vorzeitig aufgelöst, um an den landesweiten Wahlen teilzunehmen.

Nun neigt sich die Amtszeit des 5. Jugendbeirates dem Ende zu und wir werben für neue Kandidatinnen und Kandidaten. Zurzeit stellen wir uns an den weiterführenden Schulen vor und berichten über unsere Projekte und Ziele und über das Erreichte.

Kandidieren dürfen alle, die zwischen 14 und 21 Jahren und in Wedel gemeldet sind bzw. aus einem der sogenannten „H-Dörfer“ (Haseldorf, Holm und Haselau) kommen, aber in Wedel zur Schule gehen.

Die Amtszeit beträgt zwei Jahre, in dieser Zeit kann viel erreicht werden, wie. z.B. die Befestigung des Jörg-Balack-Weges oder mit zu planen im neu entstehenden Stadtteil Wedel Nord oder mit zu diskutieren über das Radwegekonzept der Stadt Wedel bzw. dem Kreis Pinneberg.

Wenn ihr Ideen habt, was in Wedel verbessert werden könnte, wo es lebenswerter sein könnte für Jugendliche, dann kandidiert für den 6. Jugendbeirat und holt euch den Wahlvorschlag aus den Schulverwaltungen oder im Rathaus an der Information. Abgabe ist bis 12.10.19.

 

Veränderungen in der Zusammensetzung des 5. Jugendbeirates der Stadt Wedel

Aufgrund persönlicher Umstände sind einige der gewählten Mitglieder des 5. Jugendbeirates zurückgetreten.
Zum Glück haben wir zum ersten Mal eine Nachrückerliste:

Der Jugendbeirat setzt sich nun wie folgt zusammen:

Aaron Bolandi, Vorsitzender
Anton Gotzes
Arne Thon, Kassenwart
Felicia Verter, stellvertretende Vorsitzende                  
Johanna Heimann
Lara Sommer, Schriftführerin
Margarita Alieva
Pascal Reiterer-Buchwald  
Tjalf Eyderler
Vivian Müller

(K. Zinner / Stadt Wedel, 18.10.2018)

Bei Interesse bitte auf www.facebook.com/jugendbeirat.wedel oder Instagram gehen oder schickt eine E-Mail an k.zinner(at)stadt.wedel.de oder aaron.bolandi(at)jb-wedel.de .

Schüler haben gewählt: Ergebnisse der Wedeler Jugendbeiratswahl 2017

- Die elf neuen Jugendbeiratsmitglieder stehen fest
- Konstituierende Sitzung am 19. Dezember 2017 im Rathaus
- Wedeler Schülerinnen und Schüler hatten gewählt
- Wahlbeteiligung lag bei etwa 38 Prozent

Die elf neuen Vertreter für die Jugendlichen der Stadt Wedel stehen fest. Die Schülerinnen und Schüler der Rolandstadt hatten in der vergangenen Woche den neuen Jugendbeirat gewählt. Die Wahl und das Auszählen im Rathaus waren von besonderer Spannung, weil erstmals mehr Kandidaten auf den Wahlzetteln standen als der Jugendbeirat Sitze hat.
Insgesamt haben an den Schulen in Wedel rund 38% ihr Wahlrecht wahrgenommen.
Folgende elf Kandidatinnen und Kandidaten (in alphabetischer Reihenfolge) haben am meisten Stimmen erreicht und sind so in den Jugendbeirat der Stadt Wedel gewählt worden:
Margarita Alieva, Mohammad Altalabani, Aaron Bolandi, Tjalf Eydeler, Anton Gotzes, Johanna Heimann, Anika Höwer, Lena Petry, Pascal Reiter-Buchwald, Lara Sommer und Felicia Verter.
Die verbleibenden sieben Kandidaten bilden eine Nachrückerliste (hier aufgelistet in alphabetischer Reihenfolge):
Mounir El-Mustafa, Jonathan Krack, Vivian Müller, Ezgi Piri, Samantha Spreer, Arne Thon und David Zimmermann.
Der Wahlvorstand gratulierte allen Kandidatinnen und Kandidaten zu ihrem Erfolg und wünschte den neuen Jugendvertretern viel Spaß und Erfolg in den nächsten zwei Jahren.
Die konstituierende Sitzung findet am 19. Dezember 2017 um 18 Uhr im Rathaus statt. Dort wird der neu gewählte Jugendbeirat die Arbeit offiziell übernehmen und einen neuen Vorstand wählen.
Landesweit waren in der Woche vom 20. bis 24. November 2017 die Kinder- und Jugendvertretungen in Schleswig-Holstein für die kommenden zwei Jahre gewählt worden. In Wedel hatte sich der noch amtierende Jugendbeirat dazu entschieden, sich dieser Aktion anzuschließen und sich zum 19. November 2017 vorzeitig aufgelöst, um den Weg für die Neubesetzung frei zu machen. Gewählt wurde an der Ernst-Barlach-Gemeinschaftsschule, in der Gebrüder Humboldt Schule, im Johann Rist Gymnasium sowie im Rathaus Wedel. Wahlberechtigt waren alle Schülerinnen und Schüler, die in Wedel wohnen und/oder in der Rolandstadt zur Schule gehen.

Der 5. Jugendbeirat ist gewählt, hat sich konstituiert und nimmt seine Arbeit auf.

Nach dem Planungswochenende vom 19.1-21.1.17 wird feststehen, für welche Projekte sie sich einsetzen werden, welche begonnenen Projekte des vorherigen Jugendbeirates sie abschließen werden und wer in welchen politischen Ausschuss gehen wird. Aktuelle Informationen werden auf www.wedel.de veröffentlicht sowie auf Instagram: jugendbeirat_wedel.

Kontakt über: k.zinner(at)stadt.wedel.de

Der 5. Jugendbeirat der Stadt Wedel setzt sich aus folgenden Mitgliedern zusammen:
Margarita Alieva, Kassenwartin
Aaron Bolandi, Vorsitzender
Tjalf Eydeler
Anton Gotzes
Johanna Heimann
Anika Höwer
Vivian Müller
Lena Petry
Pascal Reiterer-Buchwald
Lara Sommer, Schriftführerin
Felicia Verter, stellvertretende Vorsitzende


Kinder- und Jugendbeteiligung grundsätzlich

Die Gemeindeordnung Schleswig-Holstein sieht in § 47 f Absatz 1 vor, dass bei Planungen und Vorhaben, die die Interessen von Kindern und Jugendlichen berühren, diese in angemessener Weise beteiligt werden müssen.
Auf diesen Grundsatz basierend wurden in Wedel der Jugendbeirat sowie das Kinderparlament eingerichtet. Darüber hinaus werden Beteiligungen mit Kindern und/oder Jugendlichen durchgeführt, wenn ihre Belange betroffen sind.
Hier können Sie sich über abgeschlossene Projekte im Rahmen der Kinder- und Jugendbeteiligung informieren: Beteiligungsprojekt zur Ferienbetreuung in der Schulkindbetreuung

Was genau ist eigentlich ein Jugendbeirat?

Über ein demokratisches Wahlverfahren werden Jugendliche im Alter von 14-21 Jahren für 2 Jahre gewählt und sind damit ein institutionalisiertes Sprachrohr für die Wünsche und Interessen der Wedeler Jugendlichen.
Der Jugendbeirat hat Antrags- und Rederecht in den politischen Ausschüssen, in denen alle Entscheidungen für Wedel und seine EinwohnerInnen getroffen werden. Damit die Erwachsenen nicht über die Interessen der Jugendlichen diskutieren und entscheiden, sollen mit dem Jugendbeirat erstmals die Jugendlichen selbst zu Wort kommen. Denn wer kann besser sagen, was für die Jugendlichen wichtig als die Jugendlichen selbst!

Die gewählten VertreterInnen nehmen an den Ausschusssitzungen teil und besprechen anschließend gemeinsam die Themen. Sie werden ein offenes Ohr haben für die Anliegen der Kinder und Jugendlichen in Wedel und diese dann vertreten. Und sie werden zu Jugendversammlungen einladen, wo gemeinsame Strategien und Ideen entwickelt werden können.

Zu den Erfolgen des 1. Wedeler Jugendbeirates gehören:

Die Änderung der Abfahrtszeit der Buslinie 589 um einige Minuten nach hinten, der die Jugendlichen nach der Schule zurück in die sogenannten "H-Dörfer" bringt. Dies hat zur Folge, dass der Unterricht an allen weiterführenden Schulen bis zum Ende durchgeführt werden kann und keine Unruhe mehr in Klassenzimmern herrscht, weil einige Schülerinnen und Schüler 10 Min. früher aus dem Unterricht gehen.

Zu den Erfolgen des 2. Wedeler Jugendbeirates gehören: Beteiligung an den bundesweiten U-18 Wahl, Jugendliche ab 14 Jahren hatten die Möglichkeit, einen exemplarischen Bundestag zu wählen. Mit viel Engagement setzte sich der 2. Jugendbeirat für eine jugendfreundliche Preisstaffel beim HVV ein. Es wurden rund 8.500 Unterschriften an den schleswig-holsteinischen Verkehrminister Reinhard Meyer überreicht.

Der dritte Jugendbeirat setzt sich stark für die Sicherheit von Radfahrern ein, so konnte zum Beispiel mit Mitwirkung des Jugendbeirates ein Schutzstreifen in der Bahnhofstraße eingerichtet werden. Genauso konnten aber auch Sparmaßnahmen an Wedeler Schulen verhindert oder wieder aufgehoben werden.

Der vierte Wedeler Jugendbeirat hat ein sehr erfolgreiches schulübergreifendes Fußballturnier der achten Jahrgänge aller Wedeler Schulen veranstaltet. Ein Bericht ist hier zu finden.

Die Wahl für den fünften Jugendbeirat fand vom 20. bis zum 24. November statt. Wer gewählt worden ist, steht hier.

Wenn du einfach mal bei uns vorbeischauen, etwas anregen oder kritisieren willst, kannst du dich über die unten angegeben Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.
Bei Interesse bitte auf www.facebook.com/jugendbeirat.wedel oder Instagram gehen oder schickt eine E-Mail an k.zinner(at)stadt.wedel.de oder aaron.bolandi(at)jb-wedel.de .

Wahlordnung und Satzung

 

Mit freundlicher Unterstützung von...