Verkehrsnachrichten

Hier erhalten Sie Informationen zu Baustellen, Umleitungen und Straßensperrungen rund um das Thema Verkehr in Wedel

Sperrung Pinneberger Straße: Bau-Abschluss für 23. Oktober geplant

Die Kanalsanierungsarbeiten und die damit einhergehenden Verkehrsbehinderungen an der Pinneberger Straße gehen dem Ende entgegen. Nach aktuellen Planungen sollen die Bauarbeiten voraussichtlich am 23. Oktober 2020 abgeschlossen sein. Wenn das der Fall ist, kann der Verkehr spätestens ab dem 26. Oktober wieder ungehindert fließen.

Die Stadt Wedel bittet betroffene Verkehrsteilnehmende und Anwohnende um Verständnis für die Verzögerung und bedankt sich für die aufgebrachte Geduld bei der Umsetzung des wichtigen Projekts zur Sicherung der Wedeler Versorgungsinfrastruktur. 

B431: Einfahrt in die Industriestraße wieder eingeschränkt möglich.

Der Ausbau der Kreuzung B431/Industriestraße geht auf die Zielgerade. Am Freitag, 11. September, wird ab 13 Uhr die vorletzte Phase der Baustelle Einmündung B431/Industriestraße eingerichtet. Der Fahrverkehr von Hamburg nach Wedel wird weiterhin als Einbahnstraße in Richtung Wedel geführt, dann jedoch auf der südlichen Fahrbahnhälfte. Der Baubereich wird in die nördliche Fahrbahnhälfte verlagert.

Durch die neue Verkehrsführung ergibt sich insbesondere für die Pendler, Zulieferer und Gewerbebetriebe im Bereich der Industriestraße eine deutliche Verbesserung:

Die Zufahrt in die Industriestraße (Richtung Süden) ist dann wieder von der B 431 aus möglich. Die Sperrung der Industriestraße ab Kronskamp / Birkenweg in Richtung Norden (B 431) sowie die Sperrung der B 431 von Wedel in Fahrtrichtung Hamburg hat jedoch weiterhin Bestand.

Die letzte Bauphase wird voraussichtlich Anfang Oktober eingeläutet, verbunden mit einer Vollsperrung über ein Wochenende. Nähere Informationen dazu folgen so schnell wie möglich.

Eingestellt von Stadt Wedel/Kamin, 11. September 2020

Vollsperrung in der Pinneberger Straße ab dem 27. Juli

Neubau einer Gas- und Wasserleitung

2. Bauabschnitt  27.07. – 25.09.2020

Ab dem 27. Juli beginnen die Arbeiten für den zweiten Bauabschnitt in der Pinneberger Straße. Dieser erstreckt sich von der Straße Hinter der Kirche bis zur Wiedestraße. Nach Fertigstellung des ersten Bauabschnittes zwischen der B 431 (Am Marktplatz) und der Straße Hinter der Kirche ist dieser Bereich wieder für Anlieger befahrbar.

Die Pinneberger Straße ist aber weiterhin zwischen der Mühlenstraße/Am Marktplatz (B431) und der Wiedestraße für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Die ausgeschilderte Umleitungsstrecke aus Richtung Pinneberg sowohl aus Richtung Holm verläuft aus beiden Richtungen über die Straße Steinberg.

Aus den beigefügten Plänen sind die Sperrungen und die Umleitungsstrecke zu entnehmen.

Ausbau Einmündung B 431/Industriestraße

Einbahnstraßenregelung ab dem 8. Juli bis voraussichtlich Mitte September

Für den weiteren Baufortschritt wird ab dem 8. Juli die B431 aus Richtung Hamburg als Einbahnstraße eingerichtet. Die Einfahrt in die Industriestraße bleibt auch weiterhin gesperrt. Die Durchfahrt auf der B 431 von Wedel nach Hamburg ist nicht mehr möglich. Verkehrsteilnehmer Richtung Hamburg müssen über den Tinsdaler Weg und Schulauer Weg ausweichen, oder über das Autal, Richtung Moorweg und Wespenstieg nach Hamburg fahren.

Das Fachmarktzentrum-/Einkaufszentrum an der B 431, ebenso das Hotel Kreuzer und der Baumarkt Lüchau sind trotz der Sperrung weiterhin erreichbar.

Der Lkw-Verkehr Richtung Hamburg wird über das Autal Richtung Pinneberger Straße (L105) zur L 103 (LSE) bzw. A 23 geführt.

Derzeit gibt es keine/ keine weiteren Verkehrsnachrichten.

Mit freundlicher Unterstützung von...