Familiengeschichte[n] aus Wedel, Schulau und Spitzerdorf

Geschichte der Familie Körner - von Dörpen - aus der Bahnhofstraße

Bahnhofstraße 55

Das Elternhaus der Gebrüder Körner - Hof Nr. 16 in Spitzerdorf - ist in der heutigen Bahnhofstraße 55. Der Hof wurde 1669 von Johann Körner I (1640 – 1720) der Familie Dreyer abgekauft, die wiederum über drei Generationen auf dem Hof wohnten. Recherchen zeigten, dass diese Hofstelle bereits im Jahre 1611 urkundlich erwähnt wurde. Gisa Teßmer hat sich jahrelang durch Kirchenbücher gelesen und in Archiven recherchiert. Diese Forschung zur Geschichte ihrer Familie hat sie in eine spannenden Aufsatz gebracht und ihn freundlicherweise für die Veröffentlichung hier zur Verfügung gestellt. 

 

Geschichte der Familie Röttger in Wedel

Stammsitz Röttger

Erster Namensträger in Wedel und auch in der Herrschaft Pinneberg war der in den Amtsbüchern 1582 erwähnte Albrecht Röttger. Er war vermutlich um 1560 nach Wedel gekommen. Stammplatz dieser Familie ist der Hof am Marktplatz 2 und 4. Lesen Sie hier von der spannenden Familiengeschichte, aufgeschrieben durch Uwe Pein.
Familiengeschichte Röttger

Geschichte der Familie Körner vom Roggenhof

Schlosskamp

Die Familie Körner vom Roggenhof lässt sich über 13 Generationen in Wedel und Spitzerdorf zurückverfolgen. Zu den Besitzungen gehörte der Hof am Schlosskamp/Roggenhof, aber auch der Hof in der Mühlenstraße 2. Gisa Teßmer hat sich jahrelang durch Kirchenbücher gelesen und in Archiven recherchiert. Diese Forschung zur Geschichte ihrer Familie hat sie in eine spannenden Aufsatz gebracht und ihn freundlicherweise für die Veröffentlichung hier zur Verfügung gestellt. 

 

Geschichte der Familien Köhler, Suden und Langeloh

Hoophof

Wenn der Schulauer Milchhändler Heinrich Köhler mit der Glocke bimmelte, kamen die Hausmädchen mit Kannen aus den Villen der Elbchaussee und bekamen die bestellte Menge Milch. Heute kaum zu glauben, dass dieser jeden Tag mit dem pferdebespannten Milchwagen die Elbchaussee entlang bis nach Altona fuhr um seine Milch zu verkaufen. Lesen Sie hier die spannende Geschichte dreier wichtiger Familien Schulaus: Familie Köhler, die im 18. Jahrhundert aus dem Hessischen zugewanderte Familie Suden und die Familie Langeloh vom Hoophof, erzählt von Gisa Teßmer. Geschichte Köhler, Suden, Langeloh

Geschichte der Holmer Familie Förthmann in Russland

Familie Förthmann aus Holm

Unter dem Titel "Ein süßes Leben – als Zuckersieder aus Holstein im zaristischen St. Petersburg" beleuchtet Jürgen P. Strohsal die spanndende Geschichte der Familie Förthmann aus Holm. Finden Sie hier das pdf zum Aufsatz in den Beiträgen zur Wedeler Stadtgeschichte Band 10

Mit freundlicher Unterstützung von...