Industrieunternehmen in Wedel

Pharma, Chemie, Maschinenbau, Informationstechnologie und viele andere Branchen - Wedel ist Standort starker Industrieunternehmen mit motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und großem Knowhow.

VINCORION - Jenoptik Advanced Systems GmbH

Bild 1/3

VINCORION - Jenoptik Advanced Systems GmbH

Bild 2/3

VINCORION - Jenoptik Advanced Systems GmbH

Bild 3/3

VINCORION - Jenoptik Advanced Systems GmbH

Mechatronische Lösungen für die Luftfahrt, den Bahnmarkt und die Verteidigungsbranche

Für viele ist VINCORION noch immer ein neues Gesicht in der Wedeler Industrielandschaft. Dabei blickt das Unternehmen auf eine bewegte Geschichte am Standort zurück: Ob als AEG Telefunken, ESW oder unter dem Namen des Mutterkonzerns Jenoptik ist der Mechatronikhersteller mit Sitz in der Feldstraße 155 den meisten Wedelern seit Jahrzehnten ein Begriff.

Technologische Lösungen „made in Wedel“
Hinter der Marke VINCORION, die 2018 neu geschaffen wurde, steht ein zukunftsorientiertes Technologieunternehmen. Mehr als 700 Mitarbeitende entwickeln und fertigen an drei deutschen Standorten mechatronische Lösungen wie Energiesysteme, Generatoren, Leistungselektronik, Stabilisierungs- und Hebesysteme. Diese werden anschließend an die großen Systemhäuser der Luftfahrt-, Bahn- sowie der Sicherheits- und Verteidigungsindustrie geliefert und dort unter anderem in Flugzeuge, Bahnen, Panzerfahrzeuge oder Luftabwehrsysteme verbaut.

 „Wir verfügen am Standort Wedel über jahrzehntelange Erfahrung und teilweise einzigartiges ingenieurwissenschaftliches Know-how. Das gilt besonders, wenn es um die Erzeugung, Speicherung und das Management von elektrischer Energie über sehr lange Produktlebenszyklen hinweg geht“, sagt Dr. Stefan Stenzel, der als Managing Director für die Leitung des Unternehmens verantwortlich ist.

Wirtschaftsfaktor und berufliche Heimat
Zu den Kunden des Unternehmens zählen neben der Bundeswehr und den Verteidigungsministerien zahlreicher NATO- und EU-Staaten große Hersteller wie Airbus, Bombardier, Rheinmetall, KMW, Lockheed Martin und Raytheon. „Wir sind stolz darauf, dass wir mit unseren mechatronischen Lösungen den sicheren und zuverlässigen Betrieb von zivilen und militärischen Plattformen weltweit ermöglichen“, so Stefan Stenzel. Darüber hinaus bietet VINCORION Dienstleistungen wie Wartung und Instandsetzung, Inspektionen oder die Modernisierung bestehender Komponenten und Systeme an. 2019 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von rund 165 Millionen Euro.

VINCORION ist jedoch nicht nur ein wirtschaftlicher Faktor für die Region. Der Großteil der rund 500 Mitarbeitenden am Standort Wedel kommt aus dem direkten Umland. „Die Menschen aus der Region haben natürlich einen prägenden Einfluss auf unser gesamtes Unternehmen“, erklärt Stenzel. „Das zeigt sich nicht zuletzt in den Werten, die wir leben wollen: Loyalität, Fokussiertheit und eine proaktive Kundenorientierung. Mit dieser Unternehmenskultur passen wir sehr gut nach Wedel.“

Mehr als 30 Auszubildende und Duale Studenten
Ein weiterer Schwerpunkt des Unternehmens liegt in der Ausbildung junger Fach- und angehender Führungskräfte. Derzeit sind mehr als 30 Auszubildende in den Berufen Industriemechaniker/in, Elektriker/in für Geräte und Systeme und Industriekauffrau bei VINCORION beschäftigt. Zudem bietet das Unternehmen duale Studiengänge in den Bereichen Wirtschaftsingenieurwesen, Elektrotechnik und Mechatronik, sowie in Betriebswirtschaftslehre und International Business an.

Feldstraße 155
22880 Wedel
Karte anzeigen

+49 4103 60-0

04103-604504

Trainvac -Systemintegratoren für die weltweite Bahnindustrie

Bild 1/3

Trainvac -Systemintegratoren für die weltweite Bahnindustrie

Bild 2/3

Trainvac -Systemintegratoren für die weltweite Bahnindustrie

Bild 3/3

Trainvac -Systemintegratoren für die weltweite Bahnindustrie

Die Trainvac GmbH ist ein 2019 neu gegründetes, weltweit operierendes Technologie-Unternehmen in Wedel an der Elbe und ein Team erfahrener Spezialisten für die Konzeptionierung, Entwicklung und Fertigung integrierter Sanitärsysteme für Schienenfahrzeuge mit dem grundlegenden Ziel, deren Zuverlässigkeit, Wartbarkeit und Verfügbarkeit, beispielsweise durch intelligente „Condition Monitoring“-Systeme, zu maximieren.

Trotz der erst kurzen Firmenhistorie konnte das Trainvac-Team bereits ein umfangreiches Produktportfolio aufbauen. Neben Vakuumtoiletten in unterschiedlichen Konfigurationen ist hierbei die komplett neu konzeptionierte Controller-Familie zu nennen. Allen voran wurde ein universell einsetzbarer Systemcontroller („UNIC Large“) entwickelt, welcher auch zur Steuerung anderer Sub-Systeme im Zug geeignet ist.

Die ehrgeizigen Innovationsziele wurden unter anderem auch durch zwei Förderprojekte - des Landes Schleswig-Holstein sowie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz - erreicht, denn beide überzeugte das kreative Team von seiner Kompetenz im Sektor Vakuumtoiletten-Technologie.

Die von der Trainvac GmbH entwickelte, nicht nur robuste, sondern auch äußerst wassersparende Technologie passt bestens in eine Zeit, in der Umweltschutz und Nachhaltigkeit eine immer größere Bedeutung erlangen. Das Unternehmen möchte durch die Verbindung von konsequentem Umweltschutz und der Verbesserung der Kundenzufriedenheit, über bessere Verfügbarkeitszeiten der Sanitärkabinen, seinen Teil dazu beizutragen, Bahnfahren wieder attraktiver zu machen.

Trainvacs Technologie-Experten haben in ihrem projektbezogenen Alltagsgeschäft mit ihren, handverlesenen und ebenso kompetenten Partnern im Übrigen den Integrationsgedanken bei komplett zuende gedacht: Integration that scales!  So der Leitsatz auf den Fluren des aufstrebenden Mittelständlers.

Trainvac gehört zu einer Gruppe von Unternehmen und ist somit eingebettet in eine internationale Holding-Struktur der Bright Ventures Invest AG.  Zu dieser Gruppe gehören unter anderem auch Handelsvertreter und Produktionsunternehmen in England, Polen, Dänemark, China und den USA.

Trainvacs Stärken liegen - neben einem branchenspezifischen, reichen Erfahrungsschatz vieler seiner Mitarbeiter - in der Forschung und Entwicklung und entsprechend gesicherten Patenten. So konnten innerhalb kurzer Zeit schon 10 Patent- und Gebrauchsmusteranmeldungen erreicht werden. Das Unternehmen fungiert daher auch innerhalb der BVI-Gruppe als technischer Kompetenz- und Innovationscenter.

Trainvac möchte überdies nachhaltig Verantwortung für den Wirtschaftsstandort Deutschland und die Menschen übernehmen und sieht ihre Mitarbeiter und Partner nicht nur als Kostenfaktor, sondern als zentralen, wertschöpfenden Teil der Organisation. Das Unternehmen verfolgt in einem zukunftsträchtigen Branchenumfeld einen durchgehend partnerschaftlichen Ansatz für langfristige und erfolgreiche Zusammenarbeit auf Augenhöhe mit allen beteiligten Akteuren vom Kunden bis zum Mitarbeiter. Trainvacs bisherige Erfolgskurve beruht nicht zuletzt auf ihrer zeitgemäßen, wertschätzenden Unternehmenskultur, die dem Denken vieler Konzerne (leider immer noch) diametral entgegensteht.

Entdecke mehr unter www.trainvac.com

Aktuelle Stellenangebote

Hafenstraße 32
22880 Wedel

+49 4103 903 88 43

TWK ELEKTRONIK GmbH

Bild 1/3

TWK ELEKTRONIK GmbH

Bild 2/3

TWK ELEKTRONIK GmbH

Bild 3/3

TWK ELEKTRONIK GmbH

Sensoren zur Erfassung von Winkeln, Wegen und Neigungen - robust, zuverlässig und langlebig. Wir optimieren unsere Produkte für Ihre spezielle Applikation, um Ihre Systemkosten zu reduzieren.

Sensoren zur Erfassung von Winkeln, Wegen und Neigungen - robust, zuverlässig und langlebig

 

Die TWK-ELEKTRONIK, gegründet 1962, kann auf 50 Jahre Erfahrung im

Bereich von Entwicklung, Fertigung und Vertrieb von Sensorik für Winkel-

und Längenmessung zurückblicken.

 

 

Das zunächst nur auf Handel und Vertrieb ausgelegte Düsseldorfer

Unternehmen wurde wenige Jahre nach Gründung durch eine eigene

Entwicklung und Fertigung, angesiedelt in Wedel, erweitert.

 

 

Unser breit gefächertes Sensorikprogramm wird in allen Bereichen der

Industrie- und Messtechnikanwendungen verwendet. Von der

Etikettiermaschine bis zur großen Papiermaschine. Von der

Kamerasteuerung bis zur Windkraftanlage.

 

 

Der rasanten technologischen Entwicklung in der

Automatisierungstechnik tragen wir durch innovative, stets an der

Kundenapplikation ausgerichtete Lösungen Rechnung. Diese innovativen

Lösungen werden von unserem hochqualifizierten Team aus Ingenieuren und

Technikern mit langjährigem Know-How ausgearbeitet. Hiervon profitieren

nicht nur unsere namhaften Großserienkunden, sondern auch die vielen

Kunden mit kleineren Serien weltweit.

 

 

Unser hoher fachlicher Anspruch in Verbindung mit kompetenter

Beratung und Betreuung sichern uns eine hohe Kundenzufriedenheit und

eine starke Marktposition mit einem seit Jahren steigenden Umsatz.
Unsere Stärken
- Kompetente Beratung und Betreuung unserer Kunden
- Technisch überlegene Produkte
- Innovative Entwicklungen in der Sensorik
- Langjährige Verfügbarkeit unserer Geräte
- Kundenspezifische Lösungen auch bei kleineren Serien
- Schnelle Reaktion auf die Bedürfnisse unserer Kunden

 

Flerrentwiete 28
22880 Wedel

04103-93230

04103-932333

m-u-t GmbH – efficient photonic solutions

Bild 1/2

m-u-t GmbH – efficient photonic solutions

Bild 2/2

m-u-t GmbH – efficient photonic solutions

Hochtechnologie und maßgeschneiderte Kundenlösungen

Gegründet 1995 ist die m-u-t GmbH mit Firmensitz in Wedel bei Hamburg zu einem international bekannten High-Tech-Unternehmen avanciert. Die Kernkompetenz liegt dabei in der Photonik, der Kombination aus Optik, Elektronik und ergänzenden Technologien für maßgeschneiderte Kundenlösungen.

Das Know-how von m-u-t kann auf eine ganze Bandbreite an unterschiedlichen Produkten angewendet werden. Die Kernmärkte sind Spektroskopie, Sensorik, Laborautomation und Medizintechnik. Der umfassende Ansatz, neue Ideen schnell in marktreife Produkte umzusetzen, ist als größte Stärke der m-u-t GmbH zu sehen. Was auch immer die Kundenanforderungen in diesen Bereichen sein mögen: Zusammen mit der Kompetenz von m-u-t und der Initialidee des Kunden wird daraus ein modernes, maßgefertigtes Produkt.

 

Am Marienhof 2
22880 Wedel
Karte anzeigen

04103-93080

04103-930899

FUCHS SCHMIERSTOFFE GmbH

Bild 1/3

FUCHS SCHMIERSTOFFE GmbH

Bild 2/3

FUCHS SCHMIERSTOFFE GmbH

Bild 3/3

FUCHS SCHMIERSTOFFE GmbH

1931 als Familienunternehmen in Mannheim gegründet, ist FUCHS heute mit rund 5.700 Mitarbeitern und 58 Gesellschaften in mehr als 50 Ländern der weltweit größte Anbieter unter den unabhängigen Schmierstoffherstellern

Deutschlandweit engagiert sich bei der FUCHS SCHMIERSTOFFE GmbH (fuchs.com/de) ein Team von mehr als 1.000 Spezialisten an 4 Standorten (Hauptsitz: Mannheim, Werke in Mannheim, Bremen, Kiel und Wedel) für die Zufriedenheit der Kunden. Der Standort Wedel bildet dabei einen wichtigen Produktionsschwerpunkt für z.B. Automatikgetriebeöle und Zentralhydraulikflüssigkeiten

FUCHS entwickelt, produziert und vertreibt ein Vollsortiment an Schmierstoffen und verwandten Spezialitäten für nahezu alle Industrien und Anwendungsbereiche und bietet Spezialprodukte für hunderte von Anwendungsgebieten.

Als Partner des deutschen Kraftfahrzeuggewerbes, führender Schmierstofflieferant und wichtiger Entwicklungspartner der deutschen Automobilindustrie wurde FUCHS mehrfach ausgezeichnet - etwa z.B. von VW, ZF, der Daimler AG, der Robert Bosch GmbH und von John Deere.

Seit Januar 2020 ist FUCHS ein globales CO2-neutrales Unternehmen und stellt seinen Kunden weltweit Schmierstoffe aus CO2-neutraler Produktion zur Verfügung. Die FUCHS-CO2-Neutralitätsstrategie ist eingebettet seine Nachhaltigkeitsstrategie, die im Jahr 2010 gestartet wurde. Um die CO2-Neutralität bereits ab 2020 umzusetzen, wird FUCHS seine bis dahin noch nicht vermiedenen CO2-Emissionen durch Kompensationsmaßnahmen ausgleichen, indem es in qualitativ hochwertige Klimaschutzprojekte investiert, die vor allem den Ausbau erneuerbarer Energien fördern.

FUCHS Schmierstoffe sind maßgeschneidert, stehen für Leistung und Nachhaltigkeit, Sicherheit und Zuverlässigkeit, Effizienz und Kostenersparnis und erfüllen höchste Qualitätsanforderungen. Sie stehen für ein Versprechen: Technologie, die sich auszahlt.

Industriestraße 35-53
22880 Wedel
Karte anzeigen

04103-91340

04103-913471

medac

medac

medac Gesellschaft für klinische Spezialpräparate mbH hat sich seit Gründung im April 1970 als mittelständisches Pharmaunternehmen zu einem der führenden Anbieter von Diagnostika und Therapeutika entwickelt.

Theaterstraße 6
22880 Wedel

04103-80060

04103-8006100

MeßTechnikNord GmbH – akkreditierte Prüflabore und Kalibrierdienstleistungen seit über 20 Jahren.

Bild 1/3

MeßTechnikNord GmbH – akkreditierte Prüflabore und Kalibrierdienstleistungen seit über 20 Jahren.

Bild 2/3

MeßTechnikNord GmbH – akkreditierte Prüflabore und Kalibrierdienstleistungen seit über 20 Jahren.

Bild 3/3

MeßTechnikNord GmbH – akkreditierte Prüflabore und Kalibrierdienstleistungen seit über 20 Jahren.

Unsere Teams in Wedel und Jena bieten Dienstleistungen für EMV, Umweltsimulation, elektrische Sicherheit und Kalibrierung von Geräten und Systemen sämtlicher Branchen

Die MeßTechnikNord GmbH besteht aus dem Hauptstandort in Wedel an der Elbe und der Niederlassung in Jena an der Saale. 40 hoch qualifizierte Mitarbeiter übernehmen Prüf-, Kalibrier-, Justier- und Reparaturarbeiten mit einem breiten, branchenübergreifenden Spektrum. Ob Medizin-, Bahn-, Kraftfahrzeugtechnik, Militär, Zivile Anwendungen oder Luftfahrt – wir halten EMV, Umweltprüfungen sowie Kalibrierung an beiden Standorten in unterschiedlichen Ausprägungen vor. Das geschieht unter Beachtung aktueller Normen und Richtlinien, wie zum Beispiel Euramet- und DAkkS Normen und EMV-Richtlinien zur Sicherstellung der höchsten Qualität.

In Wedel ist unser Hauptlabor für die Kalibrierung mit fast allen physikalischen Messgrößen ausgestattet. Klassische normgerechte Kalibrierungen und Konzeptionierung neuer Kalibrierverfahren werden hier mit modernsten, zukunftsweisenden Technologien verbunden. Das EMV-Labor in Wedel ist in der Lage unser gesamtes Spektrum anzubieten. In Jena haben wir uns auf die Umweltsimulation spezialisiert, jedoch könnt Ihr auch hier unser Knowhow im Bereich EMV und Kalibrierung nutzen. Neben einer perfekten Einsatzsteuerung gewinnen auch Wirtschaftlichkeit und Flexibilität im zunehmenden Wettbewerb immer mehr an Bedeutung. Diese Faktoren fließen in die Entwicklung unserer Konzepte ein. Dabei begleitet die MeßTechnikNord GmbH den gesamten Implementierungsprozess von der Beratung über die Planung bis hin zur konkreten Umsetzung.

Aufgrund unserer Bandbreite zählen wir uns zu den Top Laboren in Deutschland, die Kombination unserer Kompetenzbereiche findet man eher selten. Wir haben ein weltweites Kundennetzwerk, gewachsen aus der über 50-jährigen Firmenhistorie.

Im Ausland oder vor Ort bei Euch sind wir gerne aktiv, auch hier haben wir viel Erfahrung – sei es eine Probefahrt mit einem Schiff oder die Vermessung einer Bahnstrecke – was auch immer – wir haben es vermutlich schonmal gemacht. Wir freuen uns natürlich über neue Herausforderungen! Stetiges Lernen ist unser Motto!

Der Gründer der MeßTechnikNord GmbH Herr Lutz Breitkreuz führte gemeinsam mit seiner Frau Sabine Breitkreuz bis zum 31.12.2011 das Unternehmen. Ihm folgte zum 01.01.2012 sein Sohn Olaf Breitkreuz, der das Unternehmen seitdem als alleiniger Gesellschafter führt. Natürlich ist auch seine Frau Martina Breitkreuz seit 2020 als Geschäftsführerin integriert.

Industriestraße 29
22880 Wedel
Karte anzeigen

04103 18886 0

04103 18886 29

SECUMAR Rettungswesten

Bild 1/3

SECUMAR Rettungswesten

Bild 2/3

SECUMAR Rettungswesten

Bild 3/3

SECUMAR Rettungswesten

Seit Jahrzehnten steht das Unternehmen Bernhardt Apparatebau GmbH u. Co. für innovative Produkte für Sicherheit auf See.

 

Konsequente Forschung und höchste

Qualitätsansprüche haben Bernhardt Apparatebau zu einer weltweit

führenden Position auf dem Gebiet der Seenotrettungsmittel und von der

Technik her verwandten Produkten verholfen.

Die enge Zusammenarbeit mit diversen Hilfsorganisationen wie der

Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS), der DLRG

oder dem THW bietet nicht zuletzt intensiven Einblick in die Praxis,

sondern stellt auch künftig hohe Anforderungen an Forschung, Entwicklung

und Design aller Produktkomponenten.

 

Denn die Philosophie der Firma ist es, auf dem Gebiet der

Rettungsmittel-Technik fortwährend maßgeschneiderte, auch mit anderen

Systemen kompatible Lösungen zu entwerfen, um bestehende und kommende

Kundenanforderungen nach einem Schutz vor Ertrinken in welchen

Situationen auch immer erfüllen zu können.

 

 

Bredhornweg 39
25488 Holm

04103-1250

04103-125100

TRIOPTICS - Wegbegleiter für die Zukunft der Optik

Bild 1/2

TRIOPTICS - Wegbegleiter für die Zukunft der Optik

Bild 2/2

TRIOPTICS - Wegbegleiter für die Zukunft der Optik

Optische Systeme haben die Welt verändert. Und sie werden das auch zukünftig tun. TRIOPTICS trägt maßgeblich dazu bei.

Mit dem größten Spektrum an optischer Messtechnik für R&D und Produktion bieten wir Prüfsysteme für jeden Fertigungsschritt in der Optik an: Vom System für die Brechungsindex-Messung über verschiedene Linsenprüfsysteme mit einem Autokollimator als Messkopf bis hin zu MTF-Prüfsystemen und Kameramodultestern können wir für jeden Prozess-Schritt das passende optische Mess-System anbieten.

Da ein automatisiertes Fertigungssystem nur so gut ausrichtet wie es misst, hat TRIOPTICS seine Kompetenz in der optischen Messtechnik erfolgreich eingesetzt, um verschiedene Systeme zum Aktiven Ausrichten und Aufbauen von Linsen, Objektiven und Kameramodulen zu entwickeln und zu vermarkten.

Unser Tätigkeitsfeld umfasst die Entwicklung und Fertigung von optischen und feinmechanischen Geräten und Komponenten mit den dazugehörigen elektronischen Steuerungen und Automatisation. Dies wird durch das kombinierte Know-how in den Bereichen der technischen Optik, der Feinwerktechnik, Automatisation und der Softwareentwicklung auf hohem Niveau gelöst. Unseren Kunden bieten wir kompetente Beratung, Konzeption und Entwicklung komplexer optischer Mess- und Fertigungssysteme zur Lösung ihrer individuellen Anforderungen.

Wir verstehen uns als Systemanbieter für optische Mess- und Fertigungssysteme und können unseren Kunden das passende System für ihre heutigen und zukünftigen Anwendungen anbieten.

Unser Vertrieb ist global aufgestellt mit Tochterfirmen in Frankreich, Japan, China, Taiwan und den USA. Händler vertreiben unsere Produkte in Großbritannien, Israel, Indien und Südkorea. Über den gesamten Tätigkeitsbereich arbeiten wir sehr kundenorientiert. Unser Bestreben, unseren Kunden die besten Produkte und optimale Problemlösungen anzubieten, wird mit Fleiß, Zielstrebigkeit und kompetentem Fachwissen in die Tat umgesetzt.

Entdecken Sie mehr unter www.trioptics.com

Aktuelle Stellenangebote

Strandbaddamm 6
22880 Wedel
Karte anzeigen

04103-180060

04103-1800620

Mit freundlicher Unterstützung von..