KiWI - Kino in Wedel e. V.

Kinovergnügen der besonderen Art

Wer sind wir?

Wir sind eine Gruppe von Filmenthusiasten aus Wedel und Umgebung. Für uns ist das Filmerlebnis der „klassischen Art“ wichtig, d.h. gemeinsam mit Gleichgesinnten in einem großen abgedunkelten Raum Filme zu sehen, ohne Werbung, ohne 3D-Zauber, und dabei Neues zu erfahren über Genres, Regisseure, Filmgestaltung und alles, was mit Kino, Film und Filmgeschichte zu tun hat.

Seit 2003 gibt es leider in Wedel kein eigenes Kino mehr; wir haben uns daher auch zum Ziel gesetzt, wieder ein Kino mit festem Programm nach Wedel zu holen und geben dabei hartnäckig nicht auf.

Vorerst bieten wir aber eine interessante Alternative: Am zweiten Donnerstag eines jeden Monats um 19.00 Uhr zeigen wir in den Räumen der Volkshochschule Wedel einen ausgewählten Kinofilm!

Die Vereinsmitglieder werden in die Auswahl der Filme einbezogen, sie können darüber hinaus Einfluss nehmen auf die behandelten Themen.

Was ist das besondere an KiWI ?

Wir bieten beides: Filmspaß und Filmverständnis, meistens zum Nulltarif...und das nicht nur für Mitglieder. Gäste sind jederzeit herzlich willkommen und meistens auch zahlreich dabei.

Es gibt zu jedem Film eine Einführung, die den Film in den historischen und cineastischen Zusammenhang stellt.

Nach der Vorführung bieten wir einen Gedankenaustausch über Inhalte, Darstellung und spezielle Eigenschaften des Films an.

Neben den regelmäßigen Film-Treffen (KiWI-Treffs) gibt es cineastische Sonderveranstaltungen der unterschiedlichsten Art, Gespräche mit Regisseuren, Kennenlernen neuer Genres und vieles mehr.

Wenn Sie sich formlos per Mail bei 
vorstand@kino-in-wedel.de
anmelden, erhalten Sie regelmäßig einen Newsletter, der Sie über alle Termine und Planungen auf dem Laufenden hält oder Sie schauen auf unsere Homepage http://kino-in-wedel.de.

Leider ist es uns wegen der Coronaschutzmaßnahmen derzeit nicht möglich Filme in der VHS zu zeigen, wir informieren Sie aber, sobald es wieder los geht.

(Krapp/Kino in Wedel e.V./24.03.2020)

 

 

 

Mit freundlicher Unterstützung von...