KiWI - Kino in Wedel e. V.

Corona UPDATE Juni 2021-2 - es ging wieder los!

Kinovergnügen der besonderen Art

Wer sind wir?

KiWI ist ein eingetragener Verein, in dem sich Filmenthusiasten und Cineasten zusammengeschlossen haben, um Film auf die klassische Art zu erleben: nicht auf TV-Bildschirm oder Laptop, zerstückelt durch Werbespots, sondern gemeinsam auf großer Leinwand.
Film soll wieder in seiner ursprünglichen Form als Kunst erkannt werden, weniger als SpecialEffect-Schau oder als 3D-Zauber. Genres, Epochen und Motive, Filmgestaltung und Filmgeschichte, Regisseure und Schauspieler stehen - neben dem Filmspaß natürlich -  im Zentrum unserer Interesses.

Seit 2003 gibt es leider in Wedel kein eigenes Kino mehr; wir haben uns daher auch zum Ziel gesetzt, wieder ein Kino mit festem Programm nach Wedel zu holen und geben dabei hartnäckig nicht auf.

Vorerst bieten wir aber eine interessante Alternative: Am zweiten Donnerstag eines jeden Monats um 19.00 Uhr zeigen wir in den Räumen der Volkshochschule Wedel einen ausgewählten Kinofilm!
Wir freuen uns auf Gäste, die wie wir gute Filme in Gemeinschaft -fast wie früher- erleben wollen.

Die Vereinsmitglieder werden in die Auswahl der Filme einbezogen, sie können darüber hinaus Einfluss nehmen auf die behandelten Themen.

Was ist das besondere an KiWI ?

Wir bieten beides: Filmspaß und Filmverständnis, meistens zum Nulltarif...und das nicht nur für Mitglieder. Gäste sind jederzeit herzlich willkommen und meistens auch zahlreich dabei.

KiWI zeigt besondere Filme - klassische und preisgekrönte Streifen, innovatives Kino und ungewöhnliche Blockbuster. Über den Filmgenuss hinaus bringt KiWI Film- und Kulturinteressierte zusammen, um mit ihnen Bildsprache, Ästhetik und Geschichte des Films transparent zu machen, um Kino-Kultur zu pflegen und Medienkompetenz zu entwickeln.

Neben den regelmäßigen Film-Treffen (KiWI-Treffs) gibt es cineastische Sonderveranstaltungen der unterschiedlichsten Art, Gespräche mit Regisseuren, Kennenlernen neuer Genres und vieles mehr.

Wenn Sie sich formlos per Mail bei 
vorstand@kino-in-wedel.de
anmelden, erhalten Sie regelmäßig einen Newsletter, der Sie über alle Termine und Planungen auf dem Laufenden hält oder Sie schauen auf unsere Homepage http://kino-in-wedel.de.

Für unseren ersten KiWI-Treff des Jahres im Juni haben wir die ursprünglich geplanten letzten Programmthemen ´Big City Life` und ´Hitzefrei ` schlau zusammengerührt und zeigten einen Film (USA 1977) von und mit Woody Allen aus der sogenannten New York-Trilogie.


Am 26. August haben wir das Programm mit einer Open Air-Veranstaltung fortgesetzt. Unter Wedeler Wolkenhimmel zeigten wir einen Film von Wes Anderson, dessen kultige Streifen wir schon zweimal bei KiWI präsentiert haben.

Ab September gehen die KiWI-Treffs wieder an den Start:
09. September und 21. Oktober
Spinner, Freaks, Sonderlinge – Außenseiter als filmische Gestalten

Im Film stehen oft Outlaws und Exzentriker, Aussteiger und Ausgeschlossene im Zentrum des Geschehens. Die Bandbreite reicht dabei vom edlen Rebellen bis zum grotesken Kauz. KiWI zeigt zwei Filme mit Nonkonformisten, die in sehr unterschiedlichen Bereichen und aus ganz verschiedenen Gründen jenseits der Standards agieren.
11. November und 09. Dezember
Wohl zu speisen! – Essen und Trinken als filmisches Motiv

Ob karges Mahl oder üppiges Gelage, Festschmaus oder Fastfood, edle Kochkunst oder Dosen-Ravioli. Im Film sind Essen und Trinken immer wieder Dreh- und Angelpunkt von Ereignissen oder Begegnungen. KiWI zeigt nahrhafte Beispiele.

Anmeldung bitte bei KiWI vorstand@kino-in-wedel.de

In der VHS besteht Maskenpflicht, die aber am Sitzplatz endet,

Genaueres und Weiteres erklären die dann aktuellen Hygieneregeln der VHS,

(Krapp/Kino in Wedel e.V./30.08..2021)

 

 

 

Mit freundlicher Unterstützung von...