KiWI - Kino in Wedel e. V.

Kinovergnügen der besonderen Art

und leider gibt es immer noch Corona…

… daher müssen wir uns auch im neuen Jahr noch immer mit Covid-19 und seinen üblen Varianten herumplagen, aber die Pandemie-Bestimmungen in Schleswig-Holsten lassen – wie im Vorjahr – Kultur- und Kinoveranstaltungen unter bestimmten Voraussetzungen zu.

KiWI ist natürlich dabei!

Programm erstes Halbjahr 2022

Unsere Themen und Termine:

In diesem Monat sind wir bereits mit unserem Beitrag zum Projekt Jüdisches Leben in Deutschland ins neue cineastische Jahr eingestiegen. Nach dem dokumentarischen Film Lebenszeichen – Jüdischsein in Berlin von Alexa Karolinski folgt der erste KiWI-Treff 2022 am 10. Februar und eröffnet das Thema Wissenschaft und Technik im Film.

10.02. und 10.03.

Homo Technologicus - Wissenschaft und Technik im Film

Erfinder, Tüftler, Erbauer - so manche Vita eines Wissenschaftsgenies ist schon farbenfroh über die Leinwand geschickt worden - kultisch verklärend oder auch mit kritischer Distanz. Mit den galoppierenden Entwicklungen im 20. und 21.Jahrhundert ist die Verstrickung des Einzelnen in die Resultate und Folgen technologischer Innovationen als Filmmotiv gerne dazugekommen. KiWI zeigt gelungenen Beispiele.

21.04. und 12.05.

Blaues Band und Grüner Daumen - Frühling und Garten im Kino

Ob Großmutters Schreber-Parzelle oder die Gärten von Versailles - Der Garten hat schon diverse filmische Funktionen erfüllt: Er erscheint als Sinnbild für das Frühlingserwachen, für romantische Sehnsüchte, für Utopien und blühende Zukunft oder ganz schlicht als Laubenpieperei und bürgerlicher Rückzugsort. Der Hobbygärtner beim Bohnenpflücken im Alltagsdrama oder Sissi beim kostümfilmischen Flanieren in Schönbrunn - der Garten bietet immer eine symbolträchtige Kulisse. KiWI zeigt treffliche Beispiele. 

09.06.

Siebenschläfer - Der Sommer im Film

Jede Jahreszeit mit ihren Besonderheiten dient dem Film als Symbol und atmosphärischer Fingerzeig: ob frühlingshaftes Aufblühen, herbstlich Depressives oder unwirtlich Winterliches. Der Sommer bekommt dabei gerne die Rolle des Stimmungsaufhellers mit sonnendurchfluteten Szenerien und mild temperierten Vollmondnächten. KiWI zeigt vor der Sommerpause ein passendes Beispiel.

Wer vermehrtes Interesse hat, mag gerne unseren Newsletter bestellen mit mehr Informationen zum aktuellen Film – per Mail an vorstand@kino-in-wedel.de  

Wichtig für unsere Mitglieder und Gäste:

Sinkende Coronazahlen und Beibehaltung aller Hygienemaßnahmen lassen unsere Events zu, aber bei jeder unserer Veranstaltungen ist eine vorherige Anmeldung bei KIWI : vorstand@kino-in-wedel.de dringend erforderlich.
In der VHS besteht Maskenpflicht, die aber am Sitzplatz endet.
Genaueres und Weiteres erklären die dann aktuellen Hygieneregeln der VHS,

Wichtig auch dieser Hinweis:

Leider dürfen wir aus Lizenzgründen unsere Filmtitel nicht öffentlich nennen. In persönlicher Mail oder in unserem Newsletter können Sie aber alles Wissenswerte zu unserem Programm erfahren.

Wer sind wir?

KiWI ist ein eingetragener Verein, in dem sich Filmenthusiasten und Cineasten zusammengeschlossen haben, um Film auf die klassische Art zu erleben: nicht auf TV-Bildschirm oder Laptop, zerstückelt durch Werbespots, sondern gemeinsam auf großer Leinwand.
Film soll wieder in seiner ursprünglichen Form als Kunst erkannt werden, weniger als SpecialEffect-Schau oder als 3D-Zauber. Genres, Epochen und Motive, Filmgestaltung und Filmgeschichte, Regisseure und Schauspieler stehen - neben dem Filmspaß natürlich -  im Zentrum unserer Interesses.

Seit 2003 gibt es leider in Wedel kein eigenes Kino mehr; wir haben uns daher auch zum Ziel gesetzt, wieder ein Kino mit festem Programm nach Wedel zu holen und geben dabei hartnäckig nicht auf.

Vorerst bieten wir aber eine interessante Alternative: Am zweiten Donnerstag eines jeden Monats um 19.00 Uhr zeigen wir in den Räumen der Volkshochschule Wedel einen ausgewählten Kinofilm!
Wir freuen uns auf Gäste, die wie wir gute Filme in Gemeinschaft -fast wie früher- erleben wollen.

Die Vereinsmitglieder werden in die Auswahl der Filme einbezogen, sie können darüber hinaus Einfluss nehmen auf die behandelten Themen

.

Was ist das besondere an KiWI ?

Wir bieten beides: Filmspaß und Filmverständnis, meistens zum Nulltarif...und das nicht nur für Mitglieder. Gäste sind jederzeit herzlich willkommen und meistens auch zahlreich dabei.

KiWI zeigt besondere Filme - klassische und preisgekrönte Streifen, innovatives Kino und ungewöhnliche Blockbuster. Über den Filmgenuss hinaus bringt KiWI Film- und Kulturinteressierte zusammen, um mit ihnen Bildsprache, Ästhetik und Geschichte des Films transparent zu machen, um Kino-Kultur zu pflegen und Medienkompetenz zu entwickeln.

Neben den regelmäßigen Film-Treffen (KiWI-Treffs) gibt es cineastische Sonderveranstaltungen der unterschiedlichsten Art, Gespräche mit Regisseuren, Kennenlernen neuer Genres und vieles mehr.

 

Kontakt und Information

Wenn Sie sich formlos per Mail bei 
vorstand@kino-in-wedel.de
anmelden, erhalten Sie regelmäßig einen Newsletter, der Sie über alle Termine und Planungen auf dem Laufenden hält oder Sie schauen auf unsere Homepage http://kino-in-wedel.de.

(Krapp/Kino in Wedel e.V./12.12..2021)

 

 

 

Mit freundlicher Unterstützung von...