Neuigkeiten zum Klimaschutz in Wedel

Apfelspenden-Aktion

Foto:pixabay.com

Wedeler Klimaschutz-Netzwerke möchten lokales „Apfel-Potenzial“ heben

Klimaschutz durch regionale Nahrungsmittel, die ohne lange Transportwege und Pestizideinsatz direkt in Wedel produziert und vertrieben werden. Das ist eines der Ziele, dass sich das Netzwerk „Wedel ist Regional“ auf die Fahnen geschrieben hat. Um diesem Ziel näher zu kommen, läuft noch bis zum 19. Oktober 2021 eine Apfelspenden-Aktion unter dem Motto „Save Apples From Trees“ (kurz: „S.A.F.T.“; dt.: „Rettet die Äpfel von den Bäumen“). Unterstützt wird die Aktion durch Unternehmen der "Klimapartner für Wedel", einem weiteren Wedeler Klimaschutznetzwerk, das aus lokalen Firmen zusammengesetzt ist.

 

Neuer Klimaschutzmanager nimmt Arbeit auf

Foto: Stadt Wedel/ Kamin

Erfolgreiche Projekte fortführen und neue Impulse setzen

Stadt Wedel finanziert mit Hilfe von Fördergeldern des Bundesumwelt­­­­­ministeriums eine Fortführung des Klimaschutzmanagements für 2 Jahre.