Logo Ehrenamtsbörse

 

Die Ehrenamtsbörse ist eine Initiative des
"Netzwerk Ehrenamt Wedel".

    

Unsere Angebote

Our offers, Bizim tekliflerimiz, پیشنهادما, Ofertat tona, Наша акция, nasza oferta, 我需要你们的帮助。, عروضنا للمتطوعين

Bereich Natur / Garten
Organisation

Integrierte Station Unterelbe im Elbmarschenhaus     

Tätigkeit

Gemeinsam mit dem NABU Pinneberg werden wir in Appen Amphibiengewässer nacharbeiten und Binsen schneiden.
Wann? Freitag, den 25.11.2022, Start 10.00 Uhr; Treffpunkt bitte bei Interesse bei mir erfragen; . Da die Aktion bis in den Nachmittag läuft ( bis zum Dunkelwerden), kann man gerne auch später einsteigen.
Wo? Auf Feuchtgrünlandflächen des NABU Pinneberg in Appen an der Appener Bek, Kreis Pinneberg.
Was ist zu tun? Verlandete Gräben und Flachgewässer werden von Bewuchs befreit. Dazu ist ein spezieller Moorbagger mit langem Greifarm im Einsatz. Je nach Befahrbarkeit der Flächen sind unter Umständen Nacharbeiten mit dem Spaten nötig. Im Bereich des Aussichtsturms mähen wir den starken Binsenaufwuchs und harken ihn zusammen.
Wozu ist das gut? Die Verlandung von Gewässern ist ein natürlicher Prozess. Pflanzen siedeln sich an, der Graben und insbesondere Flachgewässer verlanden und führen irgendwann kein Wasser mehr. Der Klimawandel beschleunigt diese Entwicklung durch eine lange Vegetationsperiode, geringe Niederschläge und hohe Verdunstungsrate noch. Irgendwann finden Amphibien und Vögel, die auf feuchte Flächen angewiesen sind, keinen Lebensraum mehr. Der Amphibienlaich vertrocknet, die Böden trocknen aus. Pflanzen des Feuchtgrünlands verschwinden.
Daher werden die Gewässer nachgearbeitet. Der große Bestand an Flatterbinse schränkt das Aufkommen der charakteristischen Arten des Feuchtgrünlandes ein. Durch die Mahd und Abharken des Mahdgutes geben wir den wertvollen Arten eine Chance. Dazu gehören auch Grasarten. Da wir im Bereich der Aussichtsplattform mähen, tun wir auch was für die Menschen. Mehr Gras heißt, dass sich die Rinder, die auf den Flächen weiden, bevorzugt hier aufhalten werden. Dann kann man sie schön beobachten und im Hintergrund bei Glück Wiesenvögel an der nachgearbeiteten Blänke sehen.
Also eine Aktion zum Thema „Erhalt und Pflege von Lebensräumen, Artenschutz und ein Beitrag zur Umweltbildung und naturnahen Naherholung“.
Was bieten wir? Getränke, Geräte und Handschuhe stellen wir. Feste Schuhe, am besten Gummistiefel und Arbeitskleidung sind nötig. Informationen zum Gebiet erhalten wir durch den NABU.

Wir freuen uns auf euch!
Das Team der Integrierten Station Unterelbe (ISU)
Edelgard, Heiko und Nicolas

AnsprechpartnerIn  Edelgard Heim
Link zur Organisation elbmarschenhaus.de
Kontakt

E-Mail: edelgard.heim(at)llur.landsh.de
Tel. 04129 955 4912
 

Bereich Natur / Garten
Organisation

Streuobstwiesenverein Apfelsortenvielfalt Wedel e. V.                       

Tätigkeit

Wir suchen helfende Hände zwischen dem 19. und 21.10. bei unserer Apfelernte für die Obstsaftpressung am 22.Oktober.

Es wird Fallobst gesammelt und ggf. auch Obst von Bäumen gepflückt.

AnsprechpartnerIn  Ralph Dieckmann
Link zur Organisation www.streuobstwiese-wedel.de
Kontakt Tel. 0157 835 111 53
Bereich Natur / Garten
Organisation

Integrierte Station Unterelbe (ISU) im Elbmarschenhaus, Haseldorf                                

Tätigkeit Die Integrierte Station Unterelbe (ISU) im Elbmarschenhaus in Haseldorf bietet unter dem Motto „Darf´s ein bisschen mehr sein?...und zwar an Engagement für den Naturschutz“ spannende Einsätze für alle, die gemeinsam mit anderen etwas für den Naturschutz tun wollen.
Viele Menschen sehen, dass die Natur zunehmend Hilfe und Unterstützung braucht, möchten sich aber nicht in festen Vereinsstrukturen organisieren, sondern spontan bei sinnvollen Aktionen mitmachen, die Spaß machen und bei denen man in einer netten Gruppe Naturschutzinhalte kennenlernt. Die ISU bietet nun Aktionstage zum Mitmachen, auch an Wochenenden. Kopfweidenpflege, Pflanzungen, Müllsammeln, Entnahme von Bäumen auf Offenflächen- für alle ist was dabei. Gesucht werden auch engagierte Menschen, die an der Betreuung von Infoständen interessiert sind oder bei Angeboten zur Umweltbildung für Kinder und Erwachsene mitmachen möchten. Handwerkliches Geschick kann auch für die Reparaturen von Schildern und Nistkästen eingesetzt werden.
Die Aktionstage finden oft in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern, z.B. dem Regionalpark Wedeler Au und Gemeinden statt.
AnsprechpartnerIn  Edelgard Heim
Link zur Organisation https://elbmarschenhaus.de/ 
Kontakt E-Mail: edelgard.heim@llur.landsh.de 
Bereich

Öffentlichkeitsarbeit/ Spendenakquise

Organisation

Mandelzweig-Projekthilfe e.V                                 

Tätigkeit

Wir suchen Ehrenamtliche, die sich zwecks Verkauf von Genossenschaftstee auf den Wochenmarkt und an andere Stellen in der Stadt (z.B. vor Supermärkte) mit unserer professionellen Ausstattung stellen. Sie informieren und verkaufen Sozialen Tee aus der Teeplantage in Tarajuli (Indien).

Sie haben Lust von Zeit zu Zeit oder regelmäßig einen Verkaufsstand für Fairen Tee zu betreuen? Unser Verein fördert eine Teeplantage in Indien, die Sozialen Tee produziert und zu einer Teegenossenschaft wird. Der Teeverkauf ist mit Öffentlichkeitsarbeit verbunden, z.B. Ausgabe des kostenlosen Mandelzweig-Magazins.

AnsprechpartnerIn  Daniel Kiwitt
Link zur Organisation

www.mandelzweig-projekthilfe.de

Kontakt

E-Mail: kontakt(at)mandelzweig-projekthilfe.de;
Tel. 040 - 830 19 643

Bereich Schule / Lernen
Organisation MÖLLER-Technicon
Tätigkeit  
Das MÖLLER-Technicon ist angegliedert an das Stadtmuseum Wedel, unter Leitung von H. Junker M.A.
Die Arbeitsgemeinschaft Industriegeschichte Wedel sammelt technische Objekte der hiesigen Industrie, hat aber auch das besondere Anliegen, Kinder und Jugendliche an Naturwissenschaft und Technik heranzuführen und zu begeistern.

Aufbau von Einzelveranstaltungen für Grundschulklassen.
In Abstimmung mit den Schulen kommen insbesondere hier die Felder Elektrizität und Optik, aber auch weitere Themen in Frage.

In Ergänzung zum regelmäßigen Jugendlabor sollten weitere Kurse oder Staffeln angeboten werden.
In ihnen könnte z.B. Programmieren, Coding oder Video Thema sein, doch immer mit naturwissenschaftlichem Hintergrund.
 
AnsprechpartnerIn  H. Junker M.A., Stadtmuseum Wedel
Link zur Organisation https://www.wedel.de/kultur-bildung/museen-ausstellungen/stadtmuseum/moeller-technicon
Kontakt E-Mail: technicon-stadtmuseum(at)wedel.de

 

Bereich Seniorenarbeit
Organisation Lückenfüller Wedel                                                  
Tätigkeit • Entgegennahme der Anträge für Menschen helfen Menschen
• Hilfe beim Ausfüllen und herunterladen von Formularen
• Recherchen im Internet
• Hilfestellung bei kleinen Problemen mit dem Handy
AnsprechpartnerIn  Erika Müller
Link zur Organisation https://www.wedel.de/leben-in-wedel/senioren/seniorenbuero
Kontakt E-Mail: lueckenfuellerwedel@web.de
Mobil: 0176 43 05 05 27
Bereich

Kreatives (Kunst, Kultur, Musik, Handarbeiten)

Organisation MÖLLER-Technicon
Tätigkeit

Das MÖLLER-Technicon ist angegliedert an das Stadtmuseum Wedel unter Leitung von H. Junker M.A.
Die Ehrenamtlichen der Arbeitsgemeinschaft Industriegeschichte Wedel sammeln technische Objekte der hiesigen Industrie, eingebunden in die Ortsgeschichte.
Als zeitgemäße Ansprache Interessierter ist eine aktuelle und regelmäßige Internet-Präsenz per Video-Clips in Social Media und Blog aufzubauen.

AnsprechpartnerIn  H. Junker M.A., Leiter Stadtmuseum Wedel
Link zur Organisation https://www.wedel.de/kultur-bildung/museen-ausstellungen/stadtmuseum/moeller-technicon
Kontakt E-Mail: technicon-stadtmuseum(at)wedel.de

 

Bereich Handwerk / Technik
Organisation MÖLLER-Technicon
Tätigkeit  
Das MÖLLER-Technicon ist angegliedert an das Stadtmuseum Wedel
unter Leitung von H. Junker M.A.
Die Ehrenamtlichen der Arbeitsgemeinschaft Industriegeschichte Wedel sammeln und bewahren technische Objekte der hiesigen Industrie.
Etliche Austellungs-Objekte bedürfen einer Restaurierung , um sie Besuchern in voller Funktion zu präsentieren. Die Geräte kommen zumeist aus den Bereichen Magnetophon, Solartechnik und Optik.
 
AnsprechpartnerIn  Dr. Kuper
Link zur Organisation https://www.wedel.de/kultur-bildung/museen-ausstellungen/stadtmuseum/moeller-technicon
Kontakt technicon-stadtmuseum(at)wedel.de

 

Bereich Büro/ Verwaltung/ PC
Organisation MÖLLER-Technicon
Tätigkeit Das MÖLLER-Technicon ist angegliedert an das Stadtmuseum Wedel
unter Leitung von H. Junker M.A.
Die Ehrenamtlichen der Arbeitsgemeinschaft Industriegeschichte Wedel sammeln technische Objekte der hiesigen Industrie, eingebunden in die Ortsgeschichte.
Aktionen und Veranstaltungen sind zu organisieren.
Aber auch Gegenstände und Dokumente warten darauf mittels einer elektronischen Datenbank erfasst, eingeordnet und beschrieben zu werden
AnsprechpartnerIn  S. Karstens
Link zur Organisation https://www.wedel.de/kultur-bildung/museen-ausstellungen/stadtmuseum/moeller-technicon
Kontakt technicon-stadtmuseum(at)wedel.de

 

Bereich Sprachpartnerschaft
Organisation Koordinierungsstelle Integration
Tätigkeit Unterstützen Sie MigrantInnen dabei, ihre Sprache zu verbessern. In einer 1:1 Situation treffen Sie sich mit einer migrantischen Person, die ihre sprachlichenFähigkeiten üben möchte. Wo, wann und wie oft, entscheiden sie zusammen. Es ist ein gemeinsames Projekt von der Koordinierungsstelle Integration, Caritas Migrationsdienst und dem Diakonieverein Migration.
AnsprechpartnerIn  Marta Litke
Link zur Organisation https://www.wedel.de/leben-in-wedel/soziales-gesundheit/fluechtlinge-integration/angebote-fuer-migrantinnen/sprachpartnerschaften 
Kontakt

Telefon: 04103 915481
E-Mail: m.litke(at)vhs.wedel.de 






 

 


Hier finden Sie die Angebote nach Bereichen sortiert:


 

Beratung

Besorgungen/ Begleitung

Besuchsdienst

Büro/ Verwaltung/ PC

Bereich Büro/ Verwaltung/ PC
Organisation MÖLLER-Technicon
Tätigkeit Das MÖLLER-Technicon ist angegliedert an das Stadtmuseum Wedel
unter Leitung von H. Junker M.A.
Die Ehrenamtlichen der Arbeitsgemeinschaft Industriegeschichte Wedel sammeln technische Objekte der hiesigen Industrie, eingebunden in die Ortsgeschichte.
Aktionen und Veranstaltungen sind zu organisieren.
Aber auch Gegenstände und Dokumente warten darauf mittels einer elektronischen Datenbank erfasst, eingeordnet und beschrieben zu werden
AnsprechpartnerIn  S. Karstens
Link zur Organisation https://www.wedel.de/kultur-bildung/museen-ausstellungen/stadtmuseum/moeller-technicon
Kontakt technicon-stadtmuseum(at)wedel.de

 

Fahrdienste

Familienhilfe

Handwerk/ Technik

Bereich Handwerk / Technik
Organisation MÖLLER-Technicon
Tätigkeit  
Das MÖLLER-Technicon ist angegliedert an das Stadtmuseum Wedel
unter Leitung von H. Junker M.A.
Die Ehrenamtlichen der Arbeitsgemeinschaft Industriegeschichte Wedel sammeln und bewahren technische Objekte der hiesigen Industrie.
Etliche Austellungs-Objekte bedürfen einer Restaurierung , um sie Besuchern in voller Funktion zu präsentieren. Die Geräte kommen zumeist aus den Bereichen Magnetophon, Solartechnik und Optik.
 
AnsprechpartnerIn  Dr. Kuper
Link zur Organisation https://www.wedel.de/kultur-bildung/museen-ausstellungen/stadtmuseum/moeller-technicon
Kontakt technicon-stadtmuseum(at)wedel.de

 

Hauswirtschaft/ Kochen

Hilfs-/ Rettungsdienste

Kreatives (Kunst, Kultur, Musik, Handarbeiten)

Bereich

Kreatives (Kunst, Kultur, Musik, Handarbeiten)

Organisation MÖLLER-Technicon
Tätigkeit

Das MÖLLER-Technicon ist angegliedert an das Stadtmuseum Wedel unter Leitung von H. Junker M.A.
Die Ehrenamtlichen der Arbeitsgemeinschaft Industriegeschichte Wedel sammeln technische Objekte der hiesigen Industrie, eingebunden in die Ortsgeschichte.
Als zeitgemäße Ansprache Interessierter ist eine aktuelle und regelmäßige Internet-Präsenz per Video-Clips in Social Media und Blog aufzubauen.

AnsprechpartnerIn  H. Junker M.A., Leiter Stadtmuseum Wedel
Link zur Organisation https://www.wedel.de/kultur-bildung/museen-ausstellungen/stadtmuseum/moeller-technicon
Kontakt E-Mail: technicon-stadtmuseum(at)wedel.de

 

Nachbarschaftshilfe

Natur/ Garten

Bereich Natur / Garten
Organisation

Integrierte Station Unterelbe (ISU) im Elbmarschenhaus, Haseldorf                                

Tätigkeit Die Integrierte Station Unterelbe (ISU) im Elbmarschenhaus in Haseldorf bietet unter dem Motto „Darf´s ein bisschen mehr sein?...und zwar an Engagement für den Naturschutz“ spannende Einsätze für alle, die gemeinsam mit anderen etwas für den Naturschutz tun wollen.
Viele Menschen sehen, dass die Natur zunehmend Hilfe und Unterstützung braucht, möchten sich aber nicht in festen Vereinsstrukturen organisieren, sondern spontan bei sinnvollen Aktionen mitmachen, die Spaß machen und bei denen man in einer netten Gruppe Naturschutzinhalte kennenlernt. Die ISU bietet nun Aktionstage zum Mitmachen, auch an Wochenenden. Kopfweidenpflege, Pflanzungen, Müllsammeln, Entnahme von Bäumen auf Offenflächen- für alle ist was dabei. Gesucht werden auch engagierte Menschen, die an der Betreuung von Infoständen interessiert sind oder bei Angeboten zur Umweltbildung für Kinder und Erwachsene mitmachen möchten. Handwerkliches Geschick kann auch für die Reparaturen von Schildern und Nistkästen eingesetzt werden.
Die Aktionstage finden oft in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern, z.B. dem Regionalpark Wedeler Au und Gemeinden statt.
AnsprechpartnerIn  Edelgard Heim
Link zur Organisation https://elbmarschenhaus.de/ 
Kontakt E-Mail: edelgard.heim@llur.landsh.de 

Öffentlichkeitsarbeit/ Spendenakquise

Schule/ Lernen

Bereich Schule / Lernen
Organisation MÖLLER-Technicon
Tätigkeit  
Das MÖLLER-Technicon ist angegliedert an das Stadtmuseum Wedel, unter Leitung von H. Junker M.A.
Die Arbeitsgemeinschaft Industriegeschichte Wedel sammelt technische Objekte der hiesigen Industrie, hat aber auch das besondere Anliegen, Kinder und Jugendliche an Naturwissenschaft und Technik heranzuführen und zu begeistern.

Aufbau von Einzelveranstaltungen für Grundschulklassen.
In Abstimmung mit den Schulen kommen insbesondere hier die Felder Elektrizität und Optik, aber auch weitere Themen in Frage.

In Ergänzung zum regelmäßigen Jugendlabor sollten weitere Kurse oder Staffeln angeboten werden.
In ihnen könnte z.B. Programmieren, Coding oder Video Thema sein, doch immer mit naturwissenschaftlichem Hintergrund.
 
AnsprechpartnerIn  H. Junker M.A., Stadtmuseum Wedel
Link zur Organisation https://www.wedel.de/kultur-bildung/museen-ausstellungen/stadtmuseum/moeller-technicon
Kontakt E-Mail: technicon-stadtmuseum(at)wedel.de

 

Bereich Sprachpartnerschaft
Organisation Koordinierungsstelle Integration
Tätigkeit Unterstützen Sie MigrantInnen dabei, ihre Sprache zu verbessern. In einer 1:1 Situation treffen Sie sich mit einer migrantischen Person, die ihre sprachlichenFähigkeiten üben möchte. Wo, wann und wie oft, entscheiden sie zusammen. Es ist ein gemeinsames Projekt von der Koordinierungsstelle Integration, Caritas Migrationsdienst und dem Diakonieverein Migration.
AnsprechpartnerIn  Marta Litke
Link zur Organisation https://www.wedel.de/leben-in-wedel/soziales-gesundheit/fluechtlinge-integration/angebote-fuer-migrantinnen/sprachpartnerschaften 
Kontakt

Telefon: 04103 915481
E-Mail: m.litke(at)vhs.wedel.de 

Seniorenarbeit

Bereich Seniorenarbeit
Organisation Lückenfüller Wedel                                                  
Tätigkeit • Entgegennahme der Anträge für Menschen helfen Menschen
• Hilfe beim Ausfüllen und herunterladen von Formularen
• Recherchen im Internet
• Hilfestellung bei kleinen Problemen mit dem Handy
AnsprechpartnerIn  Erika Müller
Link zur Organisation https://www.wedel.de/leben-in-wedel/senioren/seniorenbuero
Kontakt E-Mail: lueckenfuellerwedel@web.de
Mobil: 0176 43 05 05 27

Sport

Anderes

Bereich

Öffentlichkeitsarbeit/ Spendenakquise

Organisation

Mandelzweig-Projekthilfe e.V                                 

Tätigkeit

Wir suchen Ehrenamtliche, die sich zwecks Verkauf von Genossenschaftstee auf den Wochenmarkt und an andere Stellen in der Stadt (z.B. vor Supermärkte) mit unserer professionellen Ausstattung stellen. Sie informieren und verkaufen Sozialen Tee aus der Teeplantage in Tarajuli (Indien).

Sie haben Lust von Zeit zu Zeit oder regelmäßig einen Verkaufsstand für Fairen Tee zu betreuen? Unser Verein fördert eine Teeplantage in Indien, die Sozialen Tee produziert und zu einer Teegenossenschaft wird. Der Teeverkauf ist mit Öffentlichkeitsarbeit verbunden, z.B. Ausgabe des kostenlosen Mandelzweig-Magazins.

AnsprechpartnerIn  Daniel Kiwitt
Link zur Organisation

www.mandelzweig-projekthilfe.de

Kontakt

E-Mail: kontakt(at)mandelzweig-projekthilfe.de;
Tel. 040 - 830 19 643