Schulkinderbetreuung

Wir sind...die Schulkinderbetreuung der Stadt Wedel

Die Stadt Wedel bietet montags bis freitags in ihren Grundschulen im Anschluss an die verlässliche Grundschule verschiedene Betreuungsgruppen an.

Die Schulkinderbetreuung ist eine familienergänzende Einrichtung und bietet den Kindern und Eltern neben dem Mittagsessen und der Hausaufgabenbetreuung eine sinnvolle und abwechslungsreiche Freizeitgestaltung an.

Die Anmeldung für die Schulkinderbetreuung erfolgt schriftlich in den jeweiligen Standorten und ist ab Juni des Vorjahres der Einschulung möglich.

Unsere Gruppen sind ganzjährig geöffnet mit Ausnahme einer dreiwöchigen Pause in den Sommerferien, dem Freitag nach Himmelfahrt und der Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr.
Während der Öffnungszeiten in den Ferien wird die Betreuung von 8.00 - 15.00 Uhr gegen einen zusätzlichen Beitrag und einer gesonderten Anmeldung angeboten.

Der Elternbeitrag richtet sich nach der Länge der Betreuungszeit und kann auf Antrag ermäßigt werden.

Die Anmeldung zum Mittagessen erfolgt direkt bei den externen Anbietern und muss extra bezahlt werden.

Die Betreuung erfolgt durch SozialpädagogInnen, ErzieherInnen, Sozialpädagogische AssistentInnen und Betreuerinnen in den Räumen der Schulen sowie in einigen Außenstellen wie z.B. Heinrich-Gau-Heim (HGH), Arbeiter Samariter Bund (ASB) und im Pestalozzi-Förderzentrum (FÖZ).

Altstadtschule:
Die Betreuung wird angeboten montags bis freitags ab Unterrichtsende bis 14.00/ 15.00 oder 16.00 Uhr.

Gruppe I Frau Eydeler, Tel. 04103 9121325
Gruppe II Frau Kindler-Witte, Tel. 04103 9121326
Gruppe III Frau Eichberger, Tel. 04103 9121327 oder 0174 8298224
Gruppe IV Herr Hellmund, Tel. 04103 9121328 oder 0162 9071496
Gruppe V (HGH) Frau Balbenko, Tel. 04103 9056849
Gruppe VI (ASB) Frau Baumann, Tel. 04103 7016731

Moorwegschule:
Die Betreuung wird angeboten montags bis freitags ab Unterrichtsende bis 14.15/ 15.15/16.15 Uhr oder 17.15 Uhr.

Gruppe I Frau Först, Tel. 04103 9121712
Gruppe II Frau Röhrbein, Tel. 04103 9121725
Gruppe III Frau Bergfleth, Tel. 04103 9121715
Gruppe IV Frau Claasen, Tel. 04103 9121716

Pestalozzi-Förderzentrum:
Die Betreuung wird angeboten montags bis freitags ab Unterrichtsende bis 14/14.15 Uhr,15/ 15.15 Uhr und 16/16.15 Uhr.

Gruppe I Frau Amedick, Tel. 04103 86449
Gruppe II Frau Ravn, Tel. 04103 1808655
Gruppe III Frau Strübing, Tel. 04103 1808667
Gruppe IV Frau Diefenbach, Tel. 04103 1802874
Gruppe V  Frau Eschen, Tel.  04103 8085306
Gruppe VI, Frau Thüne, Tel.  04103 1298242

Albert-Schweitzer-Schule:
Modulgruppe Mo. - bis Do. 16.00 - 17.00 Uhr,
Fr.: 13.00 - 14.00 Uhr, Fr.: 13.00 - 15.00 Uhr, Fr.: 13.00 - 16.00 Uhr, Fr.: 13.00 - 17.00 Uhr,
Dänischer Pavillon in der Schule,
AnsprechpartnerIn: Frau Wesel, Tel. 04103 91218-292, m.wesel(at)ass.wedel.de

Der Regelbeitrag ergibt sich aus der Betreuungsdauer. Eine einkommensabhängige Ermäßigung sowie eine Geschwisterermäßigung kann beantragt werden.
Ihr Kontakt:
Frau Niß
Zimmer 14
Tel.: 04103 707289
Fax:  04103 70788289
b.niss@stadt.wedel.de

Für Personalfragen und pädagogische Begleitung:
Herr Martin Heller
Zimmer 13
Tel.: 04103 707 296
Fax:  04103 70788296
m.heller(at)stadt.wedel.de

Downloads zur Schulkinderbetreuung: 

Datenschutzhinweis

Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
Informationen nach Artikel 12, 13 und 14 DSGVO Unser Umgang mit Ihren Daten und Rechten

Nachfolgend informieren wir Sie  über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und die Ihnen nach den datenschutzrechtlichen Regelungen zustehenden Ansprüche und Rechte.

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortliche Stelle ist:

Bürgermeister Niels Schmidt
Rathausplatz 3-5
22880 Wedel
Telefon: 04103-707-0
E-Mail: info@stadt.wedel.de

Unser behördlicher Datenschutzbeauftragter ist:

Oliver Wleklinski
Telefon: 04103-707-257
E-Mail: datenschutz@stadt.wedel.de

Für die Wahrnehmung Ihrer Rechte können Sie sich neben an das Büro des Bürgermeisters oder an den behördlichen Datenschutzbeauftragten wenden.

2. Welche Quellen und Daten nutzen wir?

Wir verarbeiten erforderliche personenbezogene Daten, die wir für die Bearbeitung Ihres Anliegens von Ihnen erhalten.
Daneben verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir entweder von anderen Ämtern/Abteilungen unseres Hauses oder von Dritten zulässigerweise (z. B. aufgrund einer Rechtsgrundlage oder einer von Ihnen erteilten Einwilligung) erhalten haben.

Weiter verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (z. B. Grundbücher, Handels- und Vereinsregister, Presse, Medien) zulässigerweise gewonnen haben und verarbeiten dürfen.

3. Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Landesdatenschutzgesetz (LDSG).
Für die Bearbeitung haben wir eine Rechtsgrundlage oder Ihre schriftliche Einwilligungserklärung.

 

4. Widerrufsmöglichkeiten bei Einwilligungserklärungen

Einwilligungserklärungen sind freiwillig. Sie haben das Recht, nach Artikel 7 Abs. 3 DSGVO eine abgegebene Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf ist aber nur wirksam für die Zukunft. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

5. Wer bekommt Ihre Daten?

Innerhalb der Stadtverwaltung Wedel erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung Ihrer Aufgaben benötigen und dafür eine Rechtsgrundlage bzw. Ihre Einwilligungserklärung vorweisen können.
Die Zulässigkeit der Datenverarbeitung richtet sich dabei nach Artikel 6 DSGVO.

6. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Soweit erforderlich, verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer des Verwaltungsverfahrens und im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Dokumentationspflichten, die sich aus den Gesetzen und Verwaltungsregelungen ergeben.

7. Besteht eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Sie müssen nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Durchführung des Verwaltungsverfahrens erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind.
In der Regel wird es so sein, dass die Daten offensichtlich erforderlich sind. Wenn Sie Zweifel an der Erforderlichkeit haben, fragen Sie uns!

8. Welche Datenschutzrechte haben Sie?

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Darüber hinaus hat man gem. Artikel 21 DSGVO das Recht in besonderen Situationen jederzeit gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen.
Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen des LDSG.
Jede betroffene Person hat das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz, Postfach 71 16, 24171 Kiel, Telefon: 0431 988-1200, E-Mail: mail@datenschutzzentrum.de), wenn sie der Ansicht ist, dass ihre personenbezogenen Daten rechtswidrig verarbeitet werden.

 

Spezifische Hinweise zu Veranstaltungen der Stadt Wedel

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass bei Veranstaltungen der Stadt Wedel unter Umständen Fotos gefertigt werden. Die Fotos werden zum Zweck der Dokumentation der Veranstaltung und im Rahmen unserer Öffentlichkeitsarbeit verwendet. Im Rahmen unserer Pressearbeit übermitteln wir möglicherweise Fotos an die örtliche Presse. Wenn Sie nicht fotografiert werden möchten, sprechen Sie dies bitte unmittelbar beim Fotografen an, damit Ihr Wunsch berücksichtigt werden kann.

Rechtsgrundlage für die o.g. Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. e, Abs. 2, Abs. 3 DSGVO i.V.m. § 3 LDSG.

Mit freundlicher Unterstützung von...