Die Bekstraßen-Kita heißt jetzt "Renate Palm"

Als letzte aller AWO-Kindertagesstätten wurde sie mit dem Namen einer engagierten Aktiven bedacht - an deren Geburtstag

in Leben in Wedel

Kita-Leitern Nadine Danzmeir (links) lobte die engagierte Renate Palm - und sie nahm die Ehre der Namenspatronin beschiden an.
1/2
Kita-Leitern Nadine Danzmeir (links) lobte die engagierte Renate Palm - und sie nahm die Ehre der Namenspatronin beschiden…
Rasselbande mit Namensgeberin: Die Kinder hatten sich viel einfallen lassen, um Renate Palm zum Geburtstag zu gratulieren.
2/2
Rasselbande mit Namensgeberin: Die Kinder hatten sich viel einfallen lassen, um Renate Palm zum Geburtstag zu gratulieren.,…

So ein Geburtstagsgeschenk erhält man nun wirklich nicht alle Tage. Renate Palm, seit 16 Jahren Vorsitzende der Wedeler AWO, wurde im Kindergarten Bekstraße verewigt. Genauer: Die Einrichtung trägt jetzt ihren Namen. Mit einem fröhlichen Fest mit viel Kindergesang, atemberaubenden Turn-Vorführungen und noch mehr Kuchen wurde die Taufe gefeiert - genau an Renate Palms Geburtstag.

"Wir wollten uns stärker in die AWO-Familie einfügen", sagte Kita-Leiterin Nadine Danzmeir. Die anderen beiden Einrichtungen tragen auch Namen verdienter AWO-Frauen: Traute Gothe und Hanna Lucas - da klang Bekstraße irgendwie wie ein Fremdkörper. "Renate Palm hat immer ein offenes Ohr für unsere Anliegen gehabt und uns start unterstützt, die Einrichtung weiterzuentwickeln. Mit der Namensverleihung wollen wir ihren Einsatz würdigen."

Die so Gelobte bedankte sich, wandte aber bescheiden mit ein, dass all das Engagement für die gute Sache ohne die vielen ehren- und hauptamtlichen Mitstreiterinnen und Mitstreiter schier unmöglich wäre. Renate Palm: "Es ist mir eine Ehre!"

Aber nur mit Ehre wird es da nicht getan sein, denn die Lütten aus der Kita formulierten klar, was sie von der Namenspatronin erwarten. Eigens auf selbstgemalten Bildern hatten sie das dokumentiert. Sie wünschen sich, das Renate Palm häufiger vorbeischaut, um mit den Kindern zu spielen, vorzulesen und mit ihnen Kekse zu backen. (Jörg Frenzel/kommunikateam GmbH, 15.11.2018)

 

Mit freundlicher Unterstützung von...