Berlin - Wir kommen!

Basketballerinnen und Basketballer von der Gebrüder-Humboldt-Gemeinschaftsschule und dem Johann-Rist-Gymnasium bei den Bundesfinalen von Jugend trainiert für Olympia dabei

in Sportnews, Kultur & Bildung

Tolle Taschen und Sportjacken und motivierende Ansprachen der Obrigkeit und der Pädagogen - was soll da bei Jugend trainiert für Olympia bei Wedels Schul-Teams noch schief gehen?
Tolle Taschen und Sportjacken und motivierende Ansprachen der Obrigkeit und der Pädagogen - was soll da bei Jugend trainiert…

Es ist so verlässlich wie Ebbe und Flut. Wenn im Frühling die Bundesfinal-Spiele in der Kategorie Basketball des Wettbewerbs "Jugend trainiert für Olympia" ausgetragen werden, sind stets Mannschaften aus Wedel mit dabei. Diesmal ist es die Mädchen-Mannschaft W II der Gebrüder-Humboldt-Gemeinschaftsschule sowie das WII-Jungen-Team des Johann-Rist-Gymnasiums, die nach Berlin fahren - und vorher standesgemäß verabschiedet wurden.

Bürgermeister Niels Schmidt sowie Bezirkskommissar Axel Giebler von der Provinzial Versicherung und  Nena Nareen Nistroj von der Stadtsparkasse als Sponsoren schicker Windbreaker-Jacken und praktischer Taschen und natürlich die Schulleiter Bertram Rohde vom JRG und Andreas Herweg von der GHS gaben gute Worte und Wünsche mit auf den Weg. Alle waren sich einig, dass die Formationen samt Lehrerinnen Britt Bollinger und Ursula Rapp sowie die Trainer Fabian Strauß und Andrea Koschek die Farben der Stadt wieder einmal bestens vertreten werden.

Verletzungsfreiheit und Fairness und eine ordentliche Portion Glück sollen es sein, damit die Ergebnisse gut werden. Natürlich drückt auch die komplette wedel.de-Redaktion die Daumen und die Tausende von Leserinnen und Lesern werden es bestimmt auch! (Jörg Frenzel/kommunikateam GmbH, 24.4.2018) 

 

Mit freundlicher Unterstützung von..