Mit Selbstbewusstsein, Mut und Herz auf den weiteren Lebensweg

Abschlussfeier an der Gebrüder-Humboldt-Schule

in Kultur & Bildung

1/6
Musikalisches Adieu: Der Chor des 13 Jahrgangs sang "4 chords song"
2/6
Glückwunsch! Die GHS-Absolventen 2016.
3/6
Schulelternbeiratsvorsitzende Britta Emmel, l. erhielt zum Abschied von Vize Antje Hellmann-Kistler, (2.v.l.) und Mitglied…
4/6
Kriotische Worte gab es von Pascal Kost aus dem 13. Jahrgang über mögliche Veränderungen.
5/6
Sie freuten sich über die gelungene Entlassfeier: Schulleiter Andreas GHerweg (v.l.), Stufenleiterin Ute Pünjer und…
6/6
Bürgermeister Niels Schmidt bat, beim Feiern die Stadt stehen zu lassen

"Das war wieder eine ganz besondere Feier mit dem typischen Flair unserer Europaschule“, so das Fazit des Schulleiters der Gebrüder-Humboldt-Gemeinschaftsschule Andreas Herwig und aller anderen Beteiligten am Ende der Entlassfeier der Absolventen der 9.,10., und 13. Jahrgänge am vergangenen Donnerstag in der Mensa der Schule am Rosengarten. Mit dem Zitat von Albert Einstein „Weisheit ist nicht das Ergebnis der Schulbildung, sondern des lebenslangen Versuchs, sie zu erwerben“ gab Herwig symbolisch den „Staffelstab“ an die nächste Generation weiter und wünschte den Schülern „Selbstbewusstsein, Mut und Herz“ für ihren weiteren Lebensweg.

Zuvor hatte er die zahlreichen Gäste begrüßt, insbesondere Bürgermeister Niels Schmidt, die frühere Oberstufenleiterin Helga Reier und den ehemaligen Schulleiter Antonius Soest. Für einen musikalischen Wow-Auftakt der Feier hatte der 13. Jahrgang mit dem „4 Chords Song“ von Axis of Awesome gesorgt, die Schüler Fiona Karl und Maximilian Tüngler spielten „Demon“ von Imagine Dragons auf ihren Violinen, die musikalische Leitung hatten Annette Gutezeit, Andreas Matzen und Markus Frerks. Am Rednerpult fand ein reger Wechsel statt, so sprach Schmidt ganz im Sinne der EM davon, dass nur das „wie“ die Aussicht auf Erfolg bestimmen würde. Und- frei nach Torhüter Manuel Neuer- es beim „Hinfallen“ wichtig sei, „mit einem Grinsen wieder aufzustehen“, so Schmidt. Außerdem bat er, „die Stadt beim Feiern stehen zu lassen“.

Berührend war der Abschied von Britta Emmel aus ihrem Amt als sehr engagierte Vorsitzende des Schulelternbeirates durch ihre Vertreterin Antje Hellmann-Kistler. Sie überreichte Emmel als Anerkennung für ihre großartige Arbeit  während der vergangenen 16 Jahre symbolisch ein Paar goldene Sandaletten. Der Abiturient Pascal Kost sprach kritisch über „Veränderungen“ die sowohl an der Schule als auch bei den Schülern notwendig seien. Lehrerin Dorothea Scharff hielt eine bewegende Rede über spannende Erfahrungen mit der Inklusion, der dafür notwendigen gegenseitigen Hilfe und wünschte allen Absolventen nachhaltigen Erfolg durch „Fleiß, Biss, Einsatzbereitschaft und Durchhaltevermögen“.

Fotos und ein amüsanter Film der Schüler wurden gezeigt, es gab Ehrungen und Auszeichnungen. Der Höhepunkt war natürlich die Vergabe der Zeugnisse an die Schul-Absolventen. Sufenleiterin Ute Pünjer, Oberstufenleiter Kai Nerger und Schulleiter Herwig gratulierten herzlich und wünschten viel Glück. Das Lehrer-Kollegium sang das Lied „Ihr habt es geschafft“. (Kirsten Heer/kommunikateam GmbH, 9.7.2016)

Die Absolventen des ersten allgemeinbildenden Abschlusses:

Miko Höpfner, Annika Konejung, Eren Can Ökten, Giulio Adriano Colombini, Hannes    Fürst, Alexander Klatt, Enis Bokshi, Leon Torsten Diers, Dennis Lang, David Neuhaus, Niklas Schröder, Fabian Spenger, Pascal Dehn, Gül Eraslan, Lennert Gust, Bénédict Niemann und Ayman Qasim

Die Absoventen des zweiten allgemeinbildenden Abschlusses
Taina Lötje, Leonie Meybaum, Marc-Calvin Prey, Rabea Zur, Sophia Hadler, Charlotte Hübner, Julius Kahlert, Tom Kropat, Sandra Mahrenholz, Mila Tara Moazzen, Anna-Sophie Molander, Marinis Panagiotopoulos, Frederic Franz, Nane Gust, Joana Junge, Camilla Joanna Lempke, Felix Matthießen, Lena-Sophie May, Stefanos Tatidis und Lia Marie Vollmer

Die Abiturienten
Moritz Benedikt    Bär, Nele Benz, Jana Bielenberg, Elsa Dworzack, Johann Thore Nikolas Heydorn, Max-Justus Hinkel, Mareike Janßen, Celine    Jantke, Nadja-Maurina Körner, Florian Lünzmann, Natasa Marinkovic, Niklas Marten, Alexander Pimentel, Ann-Sophie Rade, Pia Richter, Saskia    Schwark, Merle Sörensen, Gesa Stannek, Bess Steinfurth, Jana Thimian, Kristina Varvarych und Tessa Weigel

 

Mit freundlicher Unterstützung von...