Innovativ in der Nische

Anzeige

medac Gesellschaft für klinische Spezialpräparate mbH hat sich seit Gründung im April 1970 als mittelständisches Pharmaunternehmen zu einem der führenden Anbieter von Diagnostika und Therapeutika entwickelt.

Geschäftsbereiche und Indikationen
Therapeutika. Der Geschäftsbereich Therapeutika umfasst die drei Geschäftseinheiten Autoimmun, Onkologie/Fibrinolyse und Urologie. Die Geschäftseinheit Autoimmun entwickelt, produziert und vertreibt Arzneimittel für rheumatologische und dermatologische Indikationen. Zur Behandlung der rheumatoiden und juvenilen Arthritis, der Psoriasis vulgaris und der Psoriasis-Arthritis stehen vier Wirkstoffe in verschiedenen Darreichungsformen zur Verfügung.

Die Geschäftseinheiten Onkologie/Fibrinolyse und Urologie decken eine Vielzahl von Indikationen ab. In der internistischen Onkologie bietet das Unternehmen Medikamente zur Behandlung von Brust-, Darm-, Eierstock- und Lungenkrebs an. In der pädiatrischen Onkologie steht die Therapie von Blutkrebs und Erkrankungen des lymphatischen Systems im Fokus. In der urologischen Onkologie hat sich medac auf Therapeutika für Harnblasen- und Prostatatumoren spezialisiert. Daneben schließt die Urologie auch nicht-onkologische Indikationen wie chronische Harnwegsleiden und die überaktive Blase ein. In der Fibrinolyse bietet medac mit Urokinase ein bewährtes Thrombolysetherapeutikum an. Mit Uropol zur Behandlung chronischer Harnwegsleiden und der überaktiven Blase, Saliva natura als natürlicher Speichelersatz bei Mundtrockenheit und dem Infusionssystem Surefuser sind außerdem drei Medizinprodukte im Markt. Entsprechend der Vielzahl der Indikationen können Patienten auf mehr als 30 Wirkstoffe vertrauen.

Diagnostika. Der Geschäftsbereich Diagnostika umfasst die Bereiche Infektionsdiagnostik (Viren, Bakterien und Pilze), Tumordiagnostik (vor allem Therapiemonitoring) und Pathodiagnostik (Bestimmung von Tumortypen). Basis des Diagnostika-Geschäftes ist die Infektionsdiagnostik. Besonderes Augenmerk gilt künftig dem Nachweis von Pilzinfektionen, der Tumordiagnostik und der Pathodiagnostik. Über 5.000 diagnostische Reagenzien stehen den Kunden zur Verfügung.


Kompetenzprofil
Mit seinem Kompetenzprofil grenzt sich medac unverwechselbar von seinen Mitbewerbern ab. Folgende Beispiele verdeutlichen dies:

Indikationsorientierte Therapielösungen für den individuellen Bedarf. In der rheumatologischen Basistherapie bietet medac mit vier Wirkstoffen ein breites Produktportfolio an, aus dem der Arzt das für seinen Patienten beste Medikament oder die beste Kombination auswählen kann.
Differenzierung in der Nische. Mit der Weiterentwicklung des Wirkstoffes Asparaginase, dem diagnostischen Therapiemonitoring zum Beispiel zur Behandlung der akuten lymphatischen Leukämie, hat medac seine Innovationskompetenz unter Beweis gestellt und mit der Eigenentwicklung Gliolan (5-ALA) einen Meilenstein in der Neurochirurgie bei Hirntumoren gesetzt.

medac

Überführung bewährter Substanzen in neue Zulassungen. Zur Behandlung der rheumatoiden Arthritis hat medac den Wirkstoff Methotrexat mit einer innovativen und patientenfreundlichen Fertigspritze weiter entwickelt.
Diagnostik und Therapie aus einer Hand. Neben dem Monitoring der Asparaginase-Therapie bei Leukämie entwickelt medac Diagnostika zur Steigerung der Effizienz von onkologischen Therapien und bietet mit der Pathodiagnostik die notwendigen Werkzeuge zur Charakterisierung von Tumoren an.

Standorte und Beteiligungen

Wedel. Operativer Sitz des Unternehmens und Standort der photonamic GmbH & Co KG, eine 80-prozentige Tochtergesellschaft.
Tornesch. Seit Februar 2011 Standort für mehrere Unternehmensfunktionen.
Dessau-Roßlau. Die 50-prozentige Tochtergesellschaft oncotec Pharma Produktion GmbH ist ein weltweit anerkannter Partner in der Entwicklung und Herstellung von aseptisch produzierten Zytostatika. 
Brno. Die im August 2010 von TEVA übernommene Anlage in Brno / Tschechische Republik wird als oncomed manufacturing a.s. in die Versorgungskette von medac mit sterilen Zytostatika integriert.

Engagement als Förderer
medac unterstützt seit Jahren zahlreiche lokale soziale Projekte. Darüber hinaus engagiert sich das Unternehmen in mehr als 20 Fachgesellschaften, Patientenorganisationen, Verbänden und Kompetenzzentren.

www.medac.de