Ochsenmarkt Wedel 2012: Im Festzelt geht’s ab

in Wedel Marketing

Ochsenmarkt in Wedel. Seit Jahrhunderten Tage der Tradition. Inzwischen wird jedoch nicht mehr ausschließlich gehandelt. Inzwischen ist der Ochsenmarkt längst zu einem Volksfest für die ganze Familie geworden.
Seit einigen Jahren führt Wedel-Marketing Regie. So hat der Verein auch in diesem Jahr vom 27. bis 29. April ein buntes Musikprogramm im großen, beheizten Festzelt organisiert. Die Firma „Elbmenschen“ sorgt für das Catering.

Traditionell eröffnen am Freitagabend ab 20.30 Uhr „Just for Fun“ das Spektakel an der Schulauer Straße. Die sechs Musiker der Holmer Rock- und Oldieband garantieren für einen unterhaltsamen Abend.
Der Sonnabend steht im Zeichen der Folkmusik. Die Festzeltbesucher dürfen sich (ab 20 Uhr) wieder auf die „Wedel Folk Friends“ freuen, die sich um Elke und Ole West formieren. Mit dabei sind in diesem Jahr Roland T. Prakken, der in Wedel auch schon mit den „Downtown Dandies“ gespielt hat, sowie von der Hamburger Band „Ougenweide“ Stefan Wulff und Olaf Casalich.
Um 21 Uhr betritt die Bob Dylan Coverband „Dylan On The Rocks“ die Bühne und nimmt die Besucher mit auf einen Streifzug durch das Leben und die Musik der Rock- und Folklegende.
Der Eintritt kostet an beiden Tagen jeweils acht Euro. Die Karten sind an der Abendkasse oder vorab bei Wedel Marketing erhältlich.

Seinen Ausklang findet der Markt am Sonntagvormittag mit einem kommunalen Frühschoppen, der von 10.30 Uhr an von Bürgermeister Niels Schmidt moderiert wird. Musikalisch begleitet wird der Frühschoppen vom Spitzerdorf-Schulauer Männergesangverein, der Trachten- und Volkstanzgruppe im SHHB sowie dem Duo „Heinz und Ruth“, das bekannte Hits spielt. Zudem möchte Gerd Spiekermann, plattdeutscher Autor und Redakteur beim Radiosender NDR Hamburg 90,3, das Publikum mit seinem Programm „Allens logen“! begeistern.

Der Programmflyer steht unter www.wedelmarketing.de zum Download bereit. (pl).

Blickpunkt Wedel

Mit freundlicher Unterstützung von..