„Prinzen“-Besuch zum Abschluss

in Wedel Marketing

WEDEL 16 goldene Schallplatten, sechs Platinauszeichnungen, zwei Echos und zwei Goldene Stimmgabeln: Alles nur geklaut? Mitnichten! Die Leipziger Pop-Rock und A-appella-Gruppe mit den damals so bunten Frisuren hat sich ihren Ruhm redlich verdient – ohne es jemals darauf angesehen zu haben. Es ist der Mix aus eingängigen Melodien, witzigen Texten und der tollen Show, die „Die Prinzen“ bei ihren Zuschauern so beliebt macht. Seit nunmehr 21 Jahren mischen die frechen Leipziger Jungs die deutsche Musiklandschaft auf.

Dabei strichen sie mit Ohrwürmen wie „Küssen verboten“, „Alles nur geklaut“ und „(Du musst ein) Schwein sein“ eine Auszeichnung nach der anderen ein. Das Beste daran: Die Prinzen sind auf dem Boden geblieben und haben noch lange nicht genug.

Am Sonntag, 10. Juni, treten die ehemaligen Chorknaben auf dem Hafenfest im Zeichen des Stadtjubiläums 800 Jahre Wedel auf und lassen die Feiertage mit ihren erfolgreichsten Hits und einer großen Portion guter Laune ausklingen.

800 Jahre Wedel (A.-Beig-Tageblätter im Kreis)

Mit freundlicher Unterstützung von..