Forscherraum

7500 Euro für einen „Forscherraum“

Der Präsident des Rotary Club Wedel, Dr. Wolfgang Körner, und Rotary-Mitglied Joachim Rehder reichen Geldgeschenke zum Firmenjubiläum von „Helmut Rehder + Sohn“ an die Moorwegschule weiter.

Wenn es bei Rotariern etwas zu feiern gibt, ist es guter Brauch, einen guten Zweck zu fördern statt Präsente entgegenzunehmen. Joachim Rehder, der gemeinsam mit seinem Vater zum 50jährigen Bestehen des Wedeler Bauunternehmens „Helmut Rehder + Sohn“ eingeladen hatte, setzte diese Tradition fort. Die stattliche Summe von 7500 Euro hatten die Gäste der Rehder-Jubiläumsfeier mitgebracht. Jetzt wurde das Geld über den Rotary Club Wedel an Sabine Foßhag, die Leiterin der Moorwegschule weitergereicht. Es soll genutzt werden, um einen „Forscherraum“ einzurichten.
Freude bei Kleinen und Großen - zusätzlich zur Geldspende hatten die Rehders und Rotarier noch SchoFreude bei Kleinen und Großen - zusätzlich zur Geldspende hatten die Rehders und Rotarier noch Schokoküsse mitgebracht.

Kinder sollen auf spannende und unterhaltsame Art für Naturwissenschaften begeistert werden – der „Forscherraum“ wird deshalb jede Menge Gelegenheit zum Experimentieren bieten und die Kinder in die Geheimnisse von Chemie und Physik einweihen. Angeschafft werden unter anderem Mikroskope und „Forscherkisten“, mit denen Grundlagen der Elektrizität, des Magnetismus und vieler anderer Wissenschaftsfelder entdeckt werden können.
Schulleiterin Sabine Foßhag, deren Schule mit genau 40 Jahren ebenfalls einen  „runden Geburtstag“ beging, bedankte sich herzlich bei der Scheckübergabe. Jede Unterstützung ist willkommen. „Bei der Wissenschaftsausstellung ‚Mini-Phänomenta‘ im letzten Jahr waren die Kinder begeistert dabei. Eltern haben über 20 Lernstationen gesponsert, so dass wir sie dauerhaft in der Schule anbieten können. Und die gute Resonanz der Kinder hat uns bewogen, das Interesse an naturwissenschaftlich-technischen Vorgängen weiter zu stärken“, sagte die Schulleiterin.

Sponsor Joachim Rehder sagte: „Kinder haben Spaß daran, die Welt zu entdecken. Wir freuen uns, dazu beitragen zu können – und noch einmal vielen Dank an meine Gäste für die großzügigen Spenden.“ (RC Wedel , 06.09.2012)          

Mit freundlicher Unterstützung von..