Beim "Kleinen Chor"

kommen Sänger groß heraus

"Lo lo lo lo" , "le le le" -  die Worte, die jeweils mittwochs gegen 20 Uhr im Wohnzimmer von Britta Johannsen an der Pinneberger Straße zu vernehmen sind, klingen zunächst schon ein wenig eigenwillig. Des Rätsels Lösung: Es sind Aufwärm-Übungen des "Kleinen Chors", wohl der kleinsten organisierten Gemeinschaft von Sängerinnen und einem Sänger in Wedel.  Britta Johannsen, ausgebildete Gesangslehrerin im Popbereich an der Hamburger Musikschule, leitet die Gruppe und lässt sie nach "le, le, le" auch noch Haltungen annehmen, auf verschiedenste Weise atmen und brabbeln, dass die Lippen locker-flockig werden.

Kleiner Chor mit feiner Musik: Bei Lehrerin Britta Johannsen wird jeweils mittwochs geübt. Foto: Frenzel / kommunikateam
Kleiner Chor mit feiner Musik: Bei Lehrerin Britta Johannsen wird jeweils mittwochs geübt. Foto: Frenzel / kommunikateam,…

Aber dann geht's los! Pop-Musik von den Beatles über Billy Joel bis Madonna, von Queen bis Supertramp und vielen anderen  gehört zum Repertoire. Mit dieser Spezialisierung besetzt Britta Johannsen eine Lücke in den anderen Chor-Stilen der Stadt, die ihre musikalischen Schwerpunkte zumeist anders legen.

Lockerheit mit viel Spaß an der Musik - das verbindet Lehrerin und ihre Schülerschar. "Notenkenntnisse sind nicht erforderlich", sagt sie. Geübt wird nach einem anderen Verfahren. Vom Band werden Stücke mehrfach vorgespielt, dann wird nach Playback gesungen, das mehr und mehr in den Hintergrund tritt, oder nach Begleitung auf dem Klavier. Ziel ist natürlich das a capella -Singen, das nach mehr oder weniger vielen Übungs-Durchläufen erreicht wird. Für Einsteiger und besonders jene, die bislang nicht allzu viel mit Musik zu tun hatten und sich nur trauten, das stille Kämmerlein mit Tönen anzufüllen, ist diese Methode ideal.

Entstanden ist der Chor aus dem Schüler-Kreis der Musiklehrerin. "Weil dem einen oder anderen Solisten das Üben allein schwer fiel, es aber in der Gemeinschaft viel mehr Spaß macht, haben wir regelmäßige Treffen vereinbart", sagt Britta Johannsen. Aber längst muss man nicht auch Solo-Schüler sein, um im "Kleinen Chor" mitzumischen. Britta Johannsen: "Hauptsache ist Spaß an der Freude!"

Weitere Informationen gibt es unter 04103/82611 und per Mail an amy(at)zuhausehose.de (Jörg Frenzel, 5.3.2013)

Mit freundlicher Unterstützung von...