Informationen und Vergnügen auf der Seniorenmesse

Dass man alt wird, kann man nicht verhindern. Aber zumindest kann man es angenehm und komfortabel gestalten. Wie das funktioniert, war auf der Wedeler Seniorenmesse zu sehen, die das Seniorenbüro der Stadtverwaltung  gemeinsam mit Unternehmen und Institutionen zum mittlerweile vierten Mal organisiert hat. Informationen aus vielen Lebensbereichen waren zu bekommen - die älteren Herrschaften schauten allein und auch oft gemeinsam mit Freunden und Familie vorbei, um sich schlau zu machen. Die Themen sind dabei "Dauerbrenner": sicheres und angenehmes Wohnen in den eigenen vier Wänden oder einer Einrichtung, geistige und körperliche Fitness, Mobilität und Vorsorge.

Die Stadt Wedel setzt sich stark für die ältere Generation ein. Außer einem Seniorenbüro und dem engagierten Seniorenbeirat werden Wohlfahrtsverbände, Vereine und Initiativen mit Zuschüssen für die Seniorenarbeit kräftig unterstützt.

Einige Schlaglichter von der Messe sind in der Fotogalerie zu sehen, einfach draufklicken, dann wird's groß. Jörg Frenzel, kommunikateam GmbH, 14.10.2019)

Mit freundlicher Unterstützung von...