Wohngeld

Erreichbarkeit während Corona

Aufgrund der aktuellen Lage erreichen Sie die Mitarbeiter Herrn Osterloh per Telefon 707-266 oder Email t.osterloh(at)stadt.wedel.de  und Frau Hörburger per Telefon 707-336 oder Email v.hoerburger(at)stadt.wedel.de.

Nehmen Sie telefonisch oder per Email Kontakt zu uns auf. Anträge stellen Sie bitte per Fax oder postalisch. Gerne können Sie diese auch in den Rathausbriefkasten einwerfen. Soweit Sie Originale einreichen, machen Sie dies bitte kenntlich. Wir fertigen die benötigten Kopien und schicken Ihnen Ihre Originale per Post zurück.

Wir tun unser Bestes, Ihr Anliegen so schnell wie möglich zu bearbeiten. 

Bitte überprüfen Sie hier https://www.schleswig-holstein.de/DE/Fachinhalte/W/wohnen/wohngeld.html, ob sich ggf. ein Wohngeldanspruch errechnet. Wedel ist in der Mietenstufe 6.

Soweit Ihre Einkünfte überwiegend/ völlig wegfallen sind und Sie keine finanziellen Rücklagen haben, mit denen Sie den Engpass zusammen mit Wohngeld für einige Zeit überbrücken können, wenden Sie sich bitte an das Jobcenter Wedel, Hafenstr. 32, Telefon 04103/ 18809-12 und 13 und 14.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter:
https://jobcenter-kreis-pinneberg.de/index.php/ansprechpartner/item/640-leistungszentrum-wedel

 

 

Wohngeld erhalten Mieter (Mietzuschuss) und Eigentümer (Lastenzuschuss) von Wohnraum

Ihre Ansprechpartner:
Herr Osterloh
Frau Hörburger

Bitte beachten Sie die Sprechzeiten:

 

Montag 8.30 -13.00 Uhr
Dienstag    8.30 -13.00 Uhr
Mittwoch nach Terminvereinbarung
Donnerstag                15.00 -19.00 Uhr
Freitag   8.30 -13.00 Uhr

Mit freundlicher Unterstützung von...